Werde Deutscher Meister 2019!
Mehr Info!

News

20.01.2018
zurück zur Übersicht

Frank „Stöckchen“ Stockhaus gewinnt EPSC Side Event

Die 4. European Poker Sport Championship (EPSC) im King’s Rozvadov läuft, einen Sieg für die Poker-Bundesliga gibt es aber schon zu vermelden. Am Freitag, den 19. Januar, stand das € 70 + 10 Deepstack Turbo auf dem Programm. 162 Spieler fanden sich zum Turnier ein und konnten so einen Preispool von € 10.773 generieren. Die ersten 17 Plätze wurden bezahlt und am Ende gab es nicht nur ein Duell der Poker-Bundesliga, sondern ein Leipziger Heads-up. Frank „Stöckchen“ Stockhaus setzte sich gegen Caroline Schallock durch und konnte über den Sieg und € 2.711 jubeln!

Pos. First Name Last Name Nick Name Country Payout
1 Frank Stockhaus Germany € 2.711
2 Caroline Schallock Germany € 1.831
3 Jakub Slusarz Poland € 1.190
4 Joé Reiser Luxembourg € 986
5 Chris Enders Germany € 795
6 Geoffroy Hengen Luxembourg € 627
7 SUPER_MARIO Belgium € 479
8 Ljubo Vujčić Croatia € 361
9 Sylvain Haube Belgium € 269
10 Markus Dobler Germany € 221
11 Miroslav Štych Czech Republic € 221
12 Erik Ebeling Germany € 194
13 Wolfgang Heinz Kaßen Germany € 194
14 Christian Broszeit Germany € 178
15 Jens Freibier Germany € 178
16 Francois Munsch France € 169
17 Florian Goß Germany € 169
Für dieses Turnier und für den Inhalt dieser Seite verantwortlicher Veranstalter: Poker-Bundesliga

Werbung
Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook

Werbung