p-bl chip single
p-bl chip stack

News

20.01.2018
zurück zur Übersicht

Frank „Stöckchen“ Stockhaus gewinnt EPSC Side Event

Die 4. European Poker Sport Championship (EPSC) im King’s Rozvadov läuft, einen Sieg für die Poker-Bundesliga gibt es aber schon zu vermelden. Am Freitag, den 19. Januar, stand das € 70 + 10 Deepstack Turbo auf dem Programm. 162 Spieler fanden sich zum Turnier ein und konnten so einen Preispool von € 10.773 generieren. Die ersten 17 Plätze wurden bezahlt und am Ende gab es nicht nur ein Duell der Poker-Bundesliga, sondern ein Leipziger Heads-up. Frank „Stöckchen“ Stockhaus setzte sich gegen Caroline Schallock durch und konnte über den Sieg und € 2.711 jubeln!

Pos. First Name Last Name Nick Name Country Payout
1 Frank Stockhaus Germany € 2.711
2 Caroline Schallock Germany € 1.831
3 Jakub Slusarz Poland € 1.190
4 Joé Reiser Luxembourg € 986
5 Chris Enders Germany € 795
6 Geoffroy Hengen Luxembourg € 627
7 SUPER_MARIO Belgium € 479
8 Ljubo Vujčić Croatia € 361
9 Sylvain Haube Belgium € 269
10 Markus Dobler Germany € 221
11 Miroslav Štych Czech Republic € 221
12 Erik Ebeling Germany € 194
13 Wolfgang Heinz Kaßen Germany € 194
14 Christian Broszeit Germany € 178
15 Jens Freibier Germany € 178
16 Francois Munsch France € 169
17 Florian Goß Germany € 169
Für dieses Turnier und für den Inhalt dieser Seite verantwortlicher Veranstalter: Poker-Bundesliga