News

10.05.2012
zurück zur Übersicht

michinteressiert Poker: die neueste Folge mit dem Experten für Pokerfaces, Jürgen Stephan

In der neusten Folge von „Mich interessiert Poker“ spricht Jürgen Stephan über das Pokerface. Der deutsche Micromimics-Experte erklärt, wie Pokerspieler lernen können, ihre Gegner besser ‘lesen’ zu können.

Der Begriff steht für „Facial Action Coding System“ (Gesichtsbewegungen-Kodierungssystem) und kann Kennern verraten, in welcher emotionalen Verfassung sich sein Gegenüber befindet. Hierfür werden sichtbare Bewegungen in Gesicht und mit dem Kopf in bis zu 100 ‘Action Units’ (Bewegungseinheiten) aufgeteilt. Kombiniert man diese Einheiten, so erhält man ein genaues Bild, was eine andere Person empfindet.

Jürgen Stephan gibt einen Einstieg in dieses sehr komplexe Thema und gibt Tipps für Anfänger. Unter anderem verrät er die sieben „universellen Emotionen“.

Für dieses Turnier und für den Inhalt dieser Seite verantwortlicher Veranstalter: Poker-Bundesliga

Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook