p-bl chip single
p-bl chip stack

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Andreas Thomas holt seinen zweiten Kreismeistertitel

Am vergangenen Samstag, dem 10. März 2018, startete mit der Kreismeisterschaft Muldentalkreis auch die Region Mitteldeutschland in die Meisterschaftssaison 2018. Gleich 38 Teilnehmer fanden sich im Bad Lausicker „Kir Royal“ ein, um sich den ersten Titel des neuen Jahres zu sichern.

In Abwesenheit von Titelverteidiger Ronny Lohmann entwickelte sich von Anfang an ein gutklassiges und spannendes Turnier. Ein sehr schnelles Ende fanden mit Rolf Götze und Nico Steinbach leider zwei Lokalmatadoren, welche beide im Vorjahr noch am Final Table Platz nehmen durften. Auch für bekannte Gesichter wie Jörg Berger, Tobias Seidel, Nicole Helbig, Denis Brink, Andreas Waldera, Werner Däberitz, Peter Wenke, Tobias Tropschuh oder auch dem Deutschen Meister 2015, Riko Köhn, sollte bereits vor Erreichen der letzten beiden Tische das Turnier beendet sein.

An diesen erwischte es mit Michel Gumpert, Benjamin Behrens, Ingo Krüger und „Gastgeber“ Thomas Erler ein paar weitere Titelmitfavoriten. Auf Platz 13 war auch für Anett Lenz aus Chemnitz Endstation, die sich damit aber mit dem Titel beste Frau des Turniers schmücken und dafür eine Flasche Sekt in Empfang nehmen durfte. Nachdem mit Stefan Michalek aus dem sachsen-anhaltinischen Salzmünde der Bubble Boy gefunden war, stand ein durchaus sehenswerter Final Table fest.

Am finalen Tisch war es Ansgar Ziermaier aus Machern, der als erster seinen Stuhl räumen musste. Besonders „ärgerlich“ für ihn war allerdings nur, dass er das familieninterne Duell gegen seinen Vater verlor, welcher ebenfalls am Final Table Platz nehmen durfte. Auf Platz 9 landete Enrico Bartels aus Leipzig und konnte sich damit über seine erste Top 10-Platzierung bei einer Meisterschaft freuen. Weniger erfreut war Thomas Kirchhof aus Leipzig über seinen 8.Platz, da er mit einem sehr guten Stack ins Finale gegangen war, dann aber gleich zwei Hände sehr unglücklich verlor. Auf Rang 7 der Bezirksmeister Dresden 2017, Matthias Rother aus Leipzig. Wie fast immer (wenn er am Start ist) vorn dabei, Germar Lassig aus Machern, der diesmal starker Sechster wurde. Auf Platz 5 und damit Sieger im Familienduell bereits erwähnter „Vater“, Uwe Ziermaier aus Chemnitz. Hervorragender Vierter wurde Jan-Kai Thiemer aus dem sächsischen Frankenberg.

Damit stand fest, dass kein bislang Titelloser dieses Turnier gewinnen wird. Mit Veit Enders aus Sömmerda (Kreismeister Suhl 2013), Andreas Thomas aus Leipzig (Kreismeister Leipziger Land 2011) und Jens Freibier aus Mochau (Kreismeister Muldentalkreis 2013, Kreismeister Sächsische Schweiz 2014, Kreismeister Saale-Orla-Kreis 2017) waren ausschließlich Spieler verblieben, die bereits Titelehren im Rahmen der Poker-Bundesliga erreichen konnten. Keinen vierten Eintrag in der Hall of Fame konnte Jens Freibier erzielen, der sich schließlich mit Platz 3 zufrieden geben musste.

Im Heads up konnte sich Andreas Thomas durchsetzen und damit seinen Lauf im ersten Quartal des neuen Jahres fortsetzen. Sieg beim Monatsfinale der King`s-Points-Jagd Dezember/ Januar, Platz 8 beim Monatsfinale der King`s-Points-Jagd Februar, dazu gleich einige Siege und vordere Platzierungen bei den Leipziger Tagesveranstaltungen, welche jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag stattfinden und nun bereits der insgesamt zweite Kreismeistertitel für den German Niner der Deutschen Bracelet Meisterschaft 2013. Und damit auch die deutliche Führung in der Sonderwertung der „MSM-Rangliste-Ost„. Respekt und Anerkennung dafür. Das gilt natürlich auch für Veit Enders, der ein bärenstarkes Turnier spielte und ein weiteres Top-Ergebnis im Rahmen der Poker-Bundesliga erzielen konnte. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle Platzierten.

Zum Abschluss ein großer Dank an unsere Dealerinnen & Dealer für erstklassige Arbeit und ein herzlicher Dank an Thomas Erler und seine beiden Helferinnen für die Gastfreundschaft & hervorragende Bewirtung im „Kir Royal“ in Bad Lausick. Bereits am kommenden Samstag, dem 17.3.2018, wird der nächste Titelträger bei der Kreismeisterschaft Gera gesucht.