Werde Deutscher Meister 2019!
Mehr Info!

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Ansgar Ziermaier holt seinen ersten Meisterschaftstitel

25 Teilnehmer fanden sich am gestrigen Samstag, dem 24.08.2019, im Leipziger Fairplay im Falstaff zusammen, um bei der Kreismeisterschaft Suhl den diesjährig letzten Titelträger auf dieser Ebene auszuspielen.

Noch vor der ersten Pause gab es mit Dietmar Raubold, Enrico Bartels, Sven Große und Michel Gumpert vier Seat open zu verzeichnen. Auch für Peter Wenke, Christian Zander und Dr.Sven Hensel sollte es nicht an die letzten beiden Tische des Tages reichen. Die Plätze 18 bis 12 gingen an Andreas Sack, Christoph Ziems, Sascha Hutt, Gheorge Niste, Angela Jauß, David Hildesheim und Nicole Helbig. Bubble Boy wurde der Leipziger Uwe Thomas.

Enrico Opitz (Altenburg)

Jörg Berger (Wurzen)

Olaf Münch (Dresden)

Thomas Freitag (Erfurt)

Am Final Table war es Enrico Opitz aus Altenburg der auf Platz 10 weiter auf seinen ersten Titel warten muss. Platz 9 ging an den Wurzener Jörg Berger. Guter Achter wurde Olaf Münch aus Dresden. Mit großen Hoffnungen gestartet, musste Thomas Freitag aus der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt, diese leider auf Rang 7 aufgeben. Platz 6 ging an den Deutschen Meister aus dem Jahr 2010, Matthias Zettel aus Leipzig.

Matthias Zettel (Leipzig)

Markus Brüning (Leipzig)

Benjamin Behrens (Erfurt)

Sein bisher bestes Meisterschaftsergebnis konnte der Leipziger Markus Brüning auf Platz 5 erreichen. Leider sollte es kein Thüringer unter die besten drei schaffen. Mit Benjamin Behrens aus Erfurt war für den letzten verbliebenen auf dem undankbaren 4.Platz Endstation. Den Titel machten die beiden Leipziger Ansgar Ziermaier und Dr.Klaus Dietze sowie Eduard Tschernin aus Halle an der Saale unter sich aus. Eduard Tschernin war es dann auch, der mit dem dritten Platz vorlieb nehmen musste. Dennoch ein starkes Ergebnis für den sympathischen Hallenser. Im Heads up ließ sich Ansgar Ziermaier nicht mehr aufhalten und schafft damit nicht nur seinen ersten Einzug in die Hall of Fame der Poker-Bundesliga, sondern gewinnt auch sein ersehntes Ticket für die European Poker Sport Championship (EPSC), welche im Januar 2020 im King’s Resort Rozvadov ausgetragen wird. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Dr.Klaus Dietze – Ansgar Ziermaier – Eduard Tschernin

In der kommenden Woche gibt es dann gleich zwei Highlights. Am Freitag, dem 30.08.2019, startet um 19 Uhr das für Jeden offene Monatsfinale, welches im sehr beliebten und lukrativen Format mit progressiven Bountys ausgetragen wird. Und am kommenden Samstag, dem 31.08.2019, gibt es ab 16 Uhr im Leipziger Fairplay im Falstaff den Shuffle up zur diesjährig ersten Bezirksmeisterschaft in unserer Region. Gesucht wird der Champion für den Regierungsbezirk Dresden.

An dieser Stelle auch gleich noch der Verweis auf das absolute Highlight eines jeden Pokerjahres. Am 28./29.12.2019 wird im Leipziger Luxushotel „The Westin“ wieder der Deutsche Meister bei der Deutschen Bracelet Meisterschaft 2019 gesucht. Auf den Sieger wartet nicht nur der größtmögliche Titel der Poker-Bundesliga sondern auch noch ein sensationelles Ticket für das Main Event der WSOP-Europe im Wert von über 10tausend Euro. Insgesamt erwartet alle Teilnehmer in Meisterschaft und Side Event ein gesponserter Preispool in Höhe von über 50tausend Euro.

Schon jetzt, zu diesem frühen Zeitpunkt, sind gerade mal 2 Wochen nach Bekanntgabe über ein Zehntel der verfügbaren Startplätze bereits vergeben und fest reserviert. Jeder der sich dieses Megaevent nicht entgehen lassen möchte, sollte sich frühzeitig seinen Startplatz für lediglich 50 Euro Startgebühr sichern.


Werbung
Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook

Werbung