Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Bei dieser Meisterschaft stimmte mal wieder alles

Der Bericht ließe sich in folgenden 3 Schwerpunkten zusammenfassen:

1. Uwe Siegmund ist der alte und auch der neue Bezirksmeister von Chemnitz.

2. Gabriele Werner wird nicht nur geschätzt weil sie eine nette, attraktive Spielerin unserer sächsischen Pokergemeinde ist, sondern mittlerweile auch sportlich eine dominierende Rolle auf unseren Turnieren spielt

3. Christian Zander, der „Juniorchef“ eines unserer Sponsoren steht nicht nur im täglichen Leben sehr erfolgreich seinen „Mann“, er prägt mittlerweile mehr und mehr auch das Pokerniveau auf unseren Turnieren und die „Final Table“ finden selten ohne ihn statt.

Mit diesen zwar richtigen Feststellungen, würden aber sowohl die Leistungen der restlichen 37. Teilnehmer ohne Beachtung bleiben, als auch der Wesensinhalt unserer Meisterschaften vernachlässigt. In unserem Sport zählt noch die Teilnahme und nicht, wie mittlerweile in vielen Sportarten, nur der Erfolg.

Foto

Wie die Teilnehmerzahl (40) bereits verrät, erhielt Uwe Siegmund, neben dem begehrten Bracelet, Pokal, Medaille, Ranglistenpunke und Bonuschips für die attraktive „EPSC – Serie„, zusätzlich eine Direktqualifikation zur 1. EPSC (Europameisterschaft des Sportpoker) am 17.1.2015 in Rozvadov.

Abschließend ein großes Dankeschön an die Freunde des Cadi Pokerteam, welche die „Cadillac“ – Spielstätte wieder professionell hergerichtet haben und nachdrücklich unter Beweis gestellt haben, dass die Vergabe des „4. MitteldeutschenTeamcup“ am 8. November 2014 nach Meerane richtig war. Wir freuen uns schon alle auf diesen doch außergewöhnlichen Wettbewerb.

Dr. Klaus Dietze


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook