Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Benjamin Behrens siegt bei der Bezirksmeisterschaft Halle/Saale 2020

Am vergangenen Wochenende, dem 24. & 25.10.2020, durften wir sehr kurzfristig Gast in einer völlig neuen Laocation sein. Jeder der da war wird bestätigen, dass das Hotel Rosengarten in Naunhof bei Leipzig durch seine idylische Lage und die hervorragenden räumlichen Bedingungen einen idealen Pokerstandort darstellt. Ein herzlicher Dank bereits an dieser Stelle an den Inhaber und alle Mitarbeiter für die unkomplizierte Bereitstellung und den hervorragenden Service.

Am gestrigen Sonntag, dem 25.10.2020, fanden sich 20 Spieler zusammen, um den Champion bei der Bezirksmeisterschaft Halle/Saale auszuspielen. Völlig ungewohnt der erste Seat open dieses Turnieres, erwischte es nach gut zwei Stunden doch mit Gabriele Freibier aus Mockau eine für ihr eher vorsichtiges Spiel bekannte Stammspielerin. Auch für Ralf Taubmann, Nico Schräpfer und Christian Sprebitz gab es keinen Platz an den beiden 8-handed Final Two Tables.

Die Plätze 16 bis 11 gingen an Daniel Heiden, Peter Martens, Michael Wedermann, Jens Freibier, Robert Hänig und Dr.Klaus Dietze. Auch wenn Dietmar Raubold aus Neukieritzsch und Christoph Ziems aus Leipzig auf den Plätzen 10 & 9 auf einen Platz am Final Table verzichten mussten, können sie sich dennoch über Bonuschips für die Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt freuen.

Dietmar Raubold (Neukieritzsch)

Christoph Ziems (Leipzig)

Am Final Table war es Thomas Horst aus Wittenberg, der ziemlich kartentod mit Rang 8 zufrieden sein musste. Guter Siebenter wurde Sven Große aus Leipzig. Zufrieden war auch der Chemnitzer Uwe Ziermaier auf Platz 6. Wiederholt beste Frau des Turnieres und nah am Treppchen war Nicole Helbig aus Leipzig auf Rang 5. Noch näher dran war Germar Lassig aus Machern, der sich aber auch über seinen vierten Platz freuen konnte.

Thomas Horst (Wittenberg)

Sven Große (Leipzig)

Uwe Ziermaier (Chemnitz)

Nicole Helbig (Leipzig)

Germar Lassig (Machern)

Der direkte Titelkampf war dann ein Dreiländerkampf. Benjamin Behrens aus dem thüringischen Erfurt, Patrick Grodd aus dem sächsischen Leipzig und Andreas Fischer aus dem sachsen-anhaltinischen Blankenheim waren die verbliebenen Protagonisten. Über eineinhalb Stunden sollte es dauern, ehe Andreas Fischer seinen Stuhl auf Platz 3 räumen musste. Das Heads up war dann eine relativ schnelle Angelegenheit. Benjamin Behrens konnte sich durchsetzen und feiert nach seinen Siegen bei der Kreismeisterschaft Suhl 2017 und der Landesmeisterschaft Brandenburg 2017 nun seinen ersten Bezirksmeistertitel! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Patrick Grodd – Benjamin Behrens – Andreas Fischer

Bereits am Samstag zuvor, dem 24.10.2020, wurde (ebenfalls im Hotel Rosengarten in Naunhof) die Kreismeisterschaft Erzgebirgskreis ausgetragen. Ebenfalls 20 Spieler waren am Start und am Ende gab es einen überraschenden Sieger, gesellte sich doch der eigentlich als Floorman bei den Turnieren in Mitteldeutschland tätige Lars Holotiuk aus Leipzig aufgrund der etwas geringen mit unters Spielervolk und konnte sich am Ende vor Nico Schräpfer aus Erfurt und Szergej Dzurinec aus Leipzig durchsetzen. Auch hier HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH allen Platzierten!

Nico Schräpfer – Lars Holotiuk – Szergej Dzurinec

Eine Vorrauschau für die nächsten Turnieren gestaltet sich aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus und den jeweiligen Auflagen der Städte & Gemeinden als äußerst schwierig. Wir sind aber guter Hoffnung, bis Mitte der Woche weitere Turniere ankündigen zu können!

Wir sehen uns an den Tischen! 🙂


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook