Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Bezirksmeisterschaft Stuttgart 2013

Die Bezirksmeisterschaft Stuttgart 2013 wurde dieses Jahr in Ehingen ausgespielt. Eine illustre Runde aus erfahrenen Pokerspielern und aggressiven Newcomern kämpfte um den Titel. Der Landesmeister Baden-Württemberg 2012, Stefan Fink (4. Platz) war ebenso dabei wie unser Karibikreisender und CPT-Finalgewinner, Peter Rieder (13. Platz). Dazu gesellte sich noch der ein oder andere Stadtmeister und eben auch noch ein paar Spieler deren Namen noch nicht in der Hall of Fame der Poker-Bundesliga auftauchen, dies aber sicherlich auch noch schaffen werden.

Die ASSE wurden gefoldet nachdem ein Flush möglich war, Set-Könige entsorgt weil das Board sehr straightlastig daherkam und so weiter. Es wurde einfach richtig guter Pokersport abgeliefert und um jeden Pott verbissen gekämpft. Am finalen Tisch angelangt sollte sich dann zeigen ob eher der Aggro-Stil eines Stefan Frank (3. Platz) oder die eher ruhigere und abwartende Spielweise eines Ralf Mattler (2. Platz) erfolgsversprechender sein würde. An diesem Abend konnte sich Ralf Mattler gegen Stefan Frank ganz knapp durchsetzen. Die beste Mischung aus beiden Spielweisen hatte aber in diesem Turnier Holger „Laune“ Laun, der sich nun zumindest für ein Jahr BEZIRKSMEISTER Stuttgart nennen darf.

Das Team Ulm bedankt sich bei allen Teilnehmern für einen schönen Pokerabend und gratuliert den Gewinnern.

 


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook