p-bl chip single
p-bl chip stack

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

David Hildesheim heißt der Sieger des Fairplay Cup`s

Auch wenn das Pokerjahr 2018 bereits ein paar Wochen alt ist, so richtig startet es in der Region Mitteldeutschland erst mit dem traditionellen Fairplay-Cup. Zu diesem trafen sich ganz im Zeichen von Fasching, Karneval, Fastnacht, Helau & Alaaf am vergangenen Samstag, dem 10. FEbruar 2018, gleich 48 mehr oder weniger Verkleidete im Leipziger Fairplay Falstaff, um sich nicht nur attraktive Sachpreise sondern auch satte Punkte für die Rangliste-Ost 2018 zu sichern.

Gespielt wurde im Sinne eines jeden Pokerspielers nach der ersten Pause mit 30 Minuten Levels, was nicht nur sehr guten Anklang bei allen Teilnehmern fand, sondern auch zu einem sehr gut spielbaren und langen, spannenden Turnier führte. Dementsprechend gab es nur nach und nach vereinzelte Seat open. Unter den ersten Ausgeschiedenen klangvolle Namen unserer Pokerregion wie Lumir Jancar, Peter Wenke, Frank Stockhaus oder auch Andreas Thomas, dem bis zu diesem Turnier erfolgreichsten Spieler der ersten Wochen im neuen Pokerjahr.

Auch in der Vergangenheit bereits erfolgreiche Spieler wie Marcel Heinz, Stefan Michalek, Tobias Tropschuh, Ingo Krüger, Michel Gumpert, Nicole Helbig, Uwe Bonkatz oder auch der Frankenberger Jan-Kai Thiemer mussten ihren Stuhl bereits vor Erreichen der letzten beiden Tische räumen.Nach etlichen Stunden Spielzeit erwischte es auf dem Weg zum Final Table unter anderen auch noch Titelverteidiger Sergej Frescher auf Rang 14 und den Gewinner der Rangliste-Ost 2017, Benjamin Behrens aus Erfurt, auf Rang 12. Bubble Boy zum finalen Tisch wurde Mathias Neuhold aus Petersroda.

Am Final Table war es ausgerechnet das Leipziger Brüderpaar Peter & Stephan Zückmantel, die leider nacheinander auf den Plätzen 10 und 9 das Turnier verlassen mussten. Auf Platz 8 der „German 9-Bubble Boy“ der Deutschen Bracelet Meisterschaft 2017, Frank Binder aus Halle an der Saale. Siebenter wurde Erik Hofmann aus Leipzig, Sieger des bundesweiten Ranglistenfinals 2014 und Kreismeister Leipziger Land 2017. Auf Platz 6 unsere Angela Jauß aus Weimar, die sich damit wie schon unzählige Male zuvor mit dem Titel „Beste Frau des Turniers“ schmücken konnte. Riko Köhn aus Leipzig (Deutscher Meister von 2015) wurde hervorragender Fünfter. Nach einem persönlichen „Pokerseuchenjahr“ startete 2018 gut für Andreas Waldera aus Erfurt, dessen starke Vorstellung am Ende mit einem guten (wenn auch etwas undankbarem) 4.Platz belohnt wurde.

Den Titel, die attraktiven Sachpreise und die Big Points für die Rangliste-Ost 2018 machten Oliver Hoff aus Bad Lausick, Marcel Weiß aus Leipzig und David Hildesheim aus Zwenkau unter sich aus. Mit zahlreichen Turniersiegen im letzten Jahr und als anerkannt einer der besten Pokerspieler unserer Region konnte sich Marcel Weiß dieses Mal mit einem dritten Platz zufrieden geben und sich über zwei Eintrittskarten für den Fußball-Bundesligisten RB Leipzig freuen. Im Heads up musste sich Oliver Hoff dem unkonventionell aufspielenden David Hildesheim geschlagen geben, konnte aber für sein gutes Turnier einen Kaffeevollautomaten der Marke De Longhi in Empfang nehmen. David Hildesheim heißt der Sieger des Fairplay Cup`s 2018 und freut sich nicht nur über den Titel, sondern auch noch über die Führung in der ersten Rangliste-Ost 2018 und vor allem über einen 50″ Philips-LED-TV. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Zum Abschluss noch ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team vom Fairplay im Falstaff rund um Steffen Volkmann für die tolle Ausgestaltung unserer Spielstätte und die Bewirtung. Und ein großes Dankeschön an alle unsere Dealerinnen & Dealer.