p-bl chip single
p-bl chip stack

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Den Sieg beim Xmas-Special holt sich Hans Kopp

Der Saisonabschluss am Freitag, den 22. Dezember, in Ehingen wurde schon traditionell mit einem etwas anderen Turnier bestritten. Die Spieler fanden sich plötzlich als Dealer wieder und unsere erfahrenen Kartengeber durften sich unter die Spielergemeinde mischen.

Es war schnell klar ersichtlich das der ein oder andere bei einer privaten Pokerrunde schon einmal diese Aufgabe übernommen hat. Bei etwas brisanteren Situationen war auch für jeden Tisch ein Table-Captain vorgesehen um unterstützend einwirken zu können. Am problematischsten erschien für unsere Dealertalente dann zumeist die Berechnung des side pot bzw. main pot. Erstaunlich auch der Wandel zwischen „brummeligem“, meckerndem Spieler hin zum freundlichen und zuvorkommenden Kartengeber.

Für manchen Gambler durchaus eine lehrreiche Erfahrung, das beste Spiel der Welt von einem anderen Blickwinkel betrachten zu können. Die Gewinnerhand wurde zu 95% erkannt und auch bei einem split pot musste kaum eingegriffen werden. Da die jeweiligen Einsatzzeiten sich nur auf eine Blindstufe reduzierten war auch der Stressfaktor für jeden einzelnen mehr als überschaubar. Für das Ehinger Pokerteam rund um Mike Stenz ein absoluter Glücksfall, da nun sichergestellt ist, dass selbst wenn mal keine Kartengeber vor Ort wären, wegen Krankheit oder was auch immer, das angesetzte Turnier nicht zwangsweise abgesagt werden müsste!

Mit EURER Unterstützung würden wir auch das hinbekommen. Klar ist sich nicht jeder sympathisch, selbstverständlich mag man die Spielweise von manchen nicht und natürlich gerät man auch beim Pokern wie auch im richtigen Leben immer wieder einmal an ein Arschloch, aber Ihr seid alle in der Lage mal ein Auge zuzudrücken und mit einem Lächeln die nächste Hand zu spielen. Dies ist eigentlich der Hauptgrund warum das Team Mike Stenz nach wie vor Spaß hat und die Freitage für EUCH frei hält.

Dafür möchten wir uns bei EUCH ganz herzlich bedanken! 39 Spieler wollten sich unser letztes Turnier im Jahr 2017 nicht entgehen lassen, spielten und dealten munter drauf los bis es sich schließlich die Top-Ten am Final-Table gemütlich machten. Arthur Bölstler sicherte sich als 11er die Bubble-Entschädigung. Hans Orzelski, Abram Schiffmann, Jürgen Reichstein, Andrea Gnann, Anton Stutzki, Thomas Krieg und Kevin McLean durften sich jeweils über ein Weihnachtspaket freuen. Und die Herren Hans Kopp, Yasin Arkan und Mehmet Turp sicherten sich die begehrten P-BL-Tassen sowie die Sachpreise.

Wir wünschen EUCH allen ein paar besinnliche Feiertage, ein Frohes Fest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.