Werde Deutscher Meister 2019!
Mehr Info!

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Der amtierende Deutsche Meister ist auch beim Monatsfinale Februar nicht zu schlagen

Starke 34 Teilnehmer fanden sich am Samstag, dem 02.03.2019 zusammen um den Sieger für das für jeden offenen Monatsfinals der King`s-Points-Jagd Februar zu ermitteln. Gespielt wurde ein Megadeepstack-Special, jeder begann mit 100.000 Startchips und konnte seinem Stack neben einem Voranmeldebonus (+15k), einem Pünktlichkeitsbonus (+15k) auch die eventuell erspieleten Bonuschips mit Multiplikator 3 aus dem Februar hinzufügen.

Trotz der vielen Chips und einem Startlevel von 100/100/100 Big Blind Ante, sollte es ziemlich rasant zur Sache gehen. Bis zur ersten Pause sollte es mit Manuel Walkowiak, Chrsitian Broszeit und David Hildesheim bereits drei Spieler erwischen. Auch danach blieb das Tempo hoch. Auf dem Weg zum Final Table mussten unter anderen auch Spieler wie Frank Stockhaus, Michel Gumpert, Tobias Tropschuh, Daniel Heiden, Susana Ibanez, Jörg Berger, Michael Wedermann, Sören Zschiesche, Tobias Goral, Ingo Krüger und Benjamin Behrens an die Rail. Bubble Boy wurde Peter Martens aus Böhlen, der sich derzeit in einer etwas unglücklichen Phase in seinem „Poker-Leben“ befindet.

Zu den 9 Finalisten, die nach knapp 7 Stunden Spielzeit festanden, gesellte sich mit Uwe Thomas noch der Sieger der Lucky-Looser-Wertung. Die Plätze 10 bis 6 belegten:

Platz 10: Uwe Bonkatz aus Cottbus

Platz 9: Stefan Michalek aus Salzmünde

Platz 8: Andreas Thomas aus Leipzig

Platz 7: Max Kirste aus Leipzig

Platz 6: Uwe Lange aus Halle (Saale)

Lange Zeit im Chiplead des Turniers, musste sich Marcel Weiß aus Leipzig am Ende mit Platz 5 zufrieden geben. Vierter wurde mit Erik Hofmann ein weiterer Leipziger. Um den Sieg kämpften Nicola Kachlock (Hoyerswerda), Uwe Thomas (Leipzig) sowie der amtierende Deutsche Meister Michael Naumann (Leipzig). Platz 3 sicherte sich Uwe Thomas. Im Heads up machte Michael Naumann mit deutlichem Chiplead kurzen Prozess und sichert sich den Sieg vor Nicola Kachlock. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Am kommenden Samstag, dem 09.03.2019, starten die Turniere auf der Kreismeisterschaftsebene. Kein geringerer als Thomas Erler, einer der anerkannt besten Pokerspieler unserer Region, lädt in sein „Kir Royal“ in Bad Lausick ein um ab 14 Uhr den Kreismeister Muldentalkreis zu ermitteln. Ein Turnier das man nicht verpassen sollte!

 


Werbung
Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook

Werbung