Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Der „Ego – Tripper“ hat`s wieder gerockt

Ilja Ludenberg hob ein Turnier aus der Taufe und 55 Pokerverrückte bescherten uns eine übervolle Hütte.

Alle wollten das King’s Package um dort den großen Wurf ansetzten zu können. Zu dem Gesamtpreispool (1.3 K Pkt) kamen noch zwei Kisten Sekt und ein attraktives Bounty auf den Kopf von Ilja. Trotz der recht flachen Struktur ging es zügig zur Sache und es wurde Pokern vom Feinsten geboten. Gefloppte Nuts und Riverglück gaben sich ohne Anmeldung die Ehre. Bluffs (Jungs) und Blüffs (Mädels) flogen auf, wurden lächelnd gezeigt oder grinsend zur Seite gelegt. Es wurde Draws hinterhergehechelt und wie immer war der Dealer der Schuldige. Also nichts Neues an unseren Pokertischen.

Ob die erste Flasche Sekt Christian Folk als Trostflaster für das erste Seat Open zufriedenstellt mag angezweifelt werden. Die weiteren Flaschen gingen an Wilfred Weiß (Chipleader zur Essenspause) und Iris Droste (Best Lady). Jürgen Maloschek sicherte sich Iljas Bounty.

Gegen 2:30 Uhr standen die letzten 9 Spieler für den Final Table fest. Durch einen Deal der Spieler war der gesamte Final ITS plus jeweils einer Flasche Sekt.

Der Chipleader Peter Decman machte sofort erheblich Druck und die Reihen lichteten sich, bis gegen 4 Uhr die letzten 3 Spieler feststanden. Da hatten sich dann die Richtigen gefunden. 3-Bet und 4-Bet waren keine Fremdwörter, da die „Stahleierträger“ aufeinanderprallten. Es ging hin und her und der Chiplead wechselte ständig. Peter Decman verließ dann etwas das Pokerglück und er musste sich mit Platz 3 zufrieden geben.

Ralf Behrend, der trotz seiner schweren Krankheit (MS) sich immer wieder aufrafft und hart mit seinem Therapeuten arbeitet um bei uns zu Pokern und sich damit unseren allergrößten Respekt verdient! Gegen Klaus Erkeling lieferte er sich ein Heads-Up, aus dem dann der „Ego-Tripper“ als glücklicher Sieger hervorging.

Um 5 Uhr schallte somit das letzte Seat Open durch den Raum.

Herzlichste Glückwünsche!

Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und gemäß der Resonanz sind wir sicher, dass diese Turnierform wiederholt wird.

Euer Team Düsseldorf


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook