Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Die 5. Dresdner Bezirksmeisterschaften

In einer der schönsten Deutschen Großstadt Deutschlands fanden am vergangenen Samstag die nunmehr bereits 5. Bezirksmeisterschaften in der Landeshauptstadt Sachsens in Dresden statt.

Erstmals führten wir diese Meisterschaft im „Artis Hotel – Dresden“ durch.  Die gastronomische Betreuung und gesamte materielle Unterstützung erfolgte durch das anliegende Kingston, unserer neuen Spielstätte in Dresden. Mariana und Daniel Franz mit ihren netten Mitarbeiterinnen hatten alles prfekt organisiert und damit zum Gesamterfolg der Veranstaltung beigetragen.

Nach 7-stündigen guten, ehrlichen Pokerns setzten sich am Ende vier Dresdner unter 49 Teilnehmern erfolgreich durch. Letztendlich behielt Thomas Kunze über Sebastian Herrberger die Oberhand. Den 3. Platz erzielte der Bezirksmeister von 2008, Björn Rademacher, auch ein Beweis von Kontinuität.

Ein besonderes Erlebnis hatten die Final Table Teilnehmer, als der spätere Vizemeister Sebastian Herrberger mit 4 Königen einen richtigen Pott ziehen konnte. Das Besondere an dieser Hand bestand darin, dass Sebastian damit eine 3 Liter Magnum Flasche Sekt der Hausmarke des Kingston  gewann, welche der Hausherr vorher für alle in seinem Restaurant erspielten Könige ausgelobt hatte. Diese Regelung gilt auch für zukünftige Veranstaltungen. Ich hoffe nur, dass durch diese nette Geste nicht die Liquidität dieser attraktiven gastronomischen Einrichtung gefährdet wird.

Der Verlauf dieser Meisterschaft hat uns in der Absicht bestärkt, künftig wieder verstärkter in Dresden zu agieren. Deshalb ist es eine besondere Freude, dass wir neben unserer Freitagsveranstaltung die attraktiven Deepstackturniere auch Dienstags (erstmals am 9. Oktober 2012) im Kingston durchführen können.

Dr. Klaus Dietze


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook