Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Die Ehinger Pokersportler haben der die das Fasnet, Karneval, Fasching, fünfte Jahreszeit gut überstanden

Auch während der Fastenzeit trafen sich zahlreiche freundliche Gesichter um sich an einen ovalen Tisch zu setzen und auszuloten wer denn mit zwei Karten vor sich, am meisten anfangen kann. Soweit sei vorweggenommen das keiner der anwesenden Turniermanager der Poker-Bundesliga den Final-Table erreichen konnte. Von den 47 hoch motiviert gestarteten Teilnehmern erwischte es ausgerechnet gleich als ersten den Deutschen Vizemeister 2014, Jürgen Reichstein.

Mit Peter Reil folgte dann zugleich der erste TM und reihte sich auf Platz 46 ein. Unsere rheinländische Frohnatur, Joachim Gaidies erreichte immerhin den 25. Rang, hatte sich aber auch mehr auf irgendwelche Liedtexte als auf ein erfolgreiches Pokerspiel konzentriert.

Kommmentar von Herrn Gaidies:

Joachim Gaidies: „Es war mir eine Ehre und ein Vergnügen! Sogar die zweite Pause erreicht! Aber leider wollte KEINER die Nachhilfestunde bezüglich des rheinischen Liedgutes!“

Wir haben ihm versprochen dies in Düsseldorfer Gefilden mal nachzuholen. Nachdem auch Mike Stenz als 20. aufstehen musste, konnte nur noch der Kollege aus dem Osten die Ehre der TMs retten. Unser von allen geschätzter Dr. Klaus Dietze zeigte sich wie immer von seiner besten Seite und erzielte mit Platz 17 auch ein respektables Ergebnis.

Somit wurde der Final-Table dann doch wieder mit Spielern aus der süddeutschen Ecke gestartet. Die Top-Ten des Abends lieferten sich heiße Kartenkämpfe und legten sich mächtig ins Zeug.

20.02.2015 Ehingen (Donau) KSC Ehingen Sportheim

Platz Name Team Ort
1 Kevin McLean N/A Ehingen (Donau)
2 Lars Pogadl-Kamper N/A Griesingen
3 Patrick „Paddy“ N/A Stetten am kalten Markt
4 Benjamin Kohler N/A Erbach
5 Michael „Mike“ Böhringer N/A Münsingen
6 Andrea Gnann N/A Ehingen (Donau)
7 Frank „Schelm “ Von Schierstaedt N/A Stetten am kalten Markt
8 Stefan Fink N/A Dettingen unter Teck
9 Eugen „Johnny“ Rempe N/A Allmendingen
10 Josef „El Capitano“ Albrecht N/A Ehingen (Donau)

 

Kevin Mclean konnte sich im Heads Up gegen Lars Pogadl-Kamper durchsetzen und verwies die Herren Patrick von Schierstaedt und Benjamin Kohler auf die weiteren ITS-Platzierungen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, ganz besonders natürlich bei meinen weitangereisten TM-Kollegen für einen schönen Pokerabend und freuen uns auf weitere interessante Begegnungen.

See you at the table!  😉


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook