p-bl chip single
p-bl chip stack

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Die Kreismeisterschaft Suhl 2017

Nach einem Jahr Pause fand am vergangenen Samstag wieder eine Kreismeisterschaft im thüringischen Suhl statt. Gespielt wurde im slickwilly’s Billardcafè, einer der schönsten Spielstätten der gesamten Meisterschaftssaison. Bereits an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Inhaber Thomas Lohfink für die tolle Vorbereitung und eine sehr gelungene Meisterschaft.

Unter die Vielzahl der Teilnehmer aus Thüringen griffen auch ein paar Sachsen, zwei Spieler aus Bayern und einer aus Brandenburg in den Titelkampf ein. Ihre Ambitionen auf diesen Titel mussten unter anderem Jaqueline Schilling, Frank Schumacher, Viktor Schell, Daniel Graß, Ingo Krüger, Angela Jauß und auch Uwe Bonkatz bereits vor dem Erreichen des Final Tables aufgeben.

Nach gut 5 Stunden Spielzeit war dieser erreicht und konnte sich in der Besetzung durchaus sehen lassen. Platz 10 ging an Stefanie Schumacher aus Meiningen, gefolgt vom Gewinner der Rangliste-Ost 2016, Veit Enders aus Sömmerda. Auf Platz 8 Rudolf Hein aus dem bayerischen Wittislingen. Toller Siebter wurde Maher Jrab aus Zella-Mehlis, welcher bereits im Jahr 2015 den Final Table erreichen konnte. Die quasi Titelverteidigerin aus eben diesem Jahr, Gudrun Vestner aus Suhl, musste sich diesmal auf Platz 6 geschlagen geben. Kurz vor dem Erreichen der vordersten Plätze mussten auch Marc Freitag aus Zella-Mehlis auf Platz 5 und Anett Lenz aus Chemnitz als Vierte ihren Stuhl räumen.

Mit Benjamin Behrens aus Erfurt (einem der erfolgreichsten Spieler im bisherigen Jahr), Andreas Reum aus Bad Liebenstein (Stadtmeister Suhl 2011) und Tobias Tropschuh aus Leipzig (Landesmeister Thüringen 2016 & Kreismeister Leipzig 2015) unter den Verbleibenden stand fest, dass kein Unbekannter den Sieg holen sollte. Hervorragender Dritter wurde Andreas Reum. Im abschließenden Heads-up konnte Tobias Tropschuh durch ein paar etwas unglücklich verlaufende Hände seinen deutlichen Chiplead zu Beginn nicht verteidigen und musste sich am Ende geschlagen geben. Benjamin Behrens heißt somit der Kreismeister Suhl 2017, der damit nicht nur eine sehr starke Saison krönt, sondern auch erstmals in die Hall of Fame der Poker-Bundesliga einzieht. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Zum Abschluss noch ein großer Dank an unsere Dealerinnen & Dealer. Die nächste Meisterschaft steht bereits vor der Tür. Am 5.8.2017 findet in Apolda die Kreismeisterschaft Weimar statt.