Turnierbericht

zurück zur Übersicht

E S D P S – Ehingen sucht den Pokerstar

33 Akteure bewarben sich um den Titel und erschienen zum RECALL. Die künsterlischen Darbietungen waren zum Teil erstklassig. Doch bereits kleinste Fehler bei den Auftritten wurden von der JURY mit Chipabzug bestraft.

Das FINALE erreichten dann Stefan Fink, Edi Lang, Mike Böhringer, Jürgen König, Alfred „The Dragon“ Demmelmaier, Katja Albrecht, Roland Rau, Aurelian Rotter, Axel Limberger und der ESDPS-Gewinner Benjamin Müller. In dieser Reihenfolge verließen die Talente auch die Showbühne.

Die Top 3 legten sich nochmals mächtig ins Zeug und versuchten die JURY von ihrem Können zu beeindrucken. An diesem Abend konnten Aurelian Rotter und Axel Limberger jedoch nicht genügend Publikumsstimmen abgreifen. Die finale Entscheidung war dann auch gefallen als die JURY dem Pokertalent Benjamin Müller die ROCKETS als Bonus in die Hände legte.

Das Team Ulm gratuliert den Gewinnern und bedankt sich bei allen Teilnehmern. Glückwunsch auch an unseren Stammspieler, Uwe Brüstl, den Meister der Glaspokale und Pokertassen für den Erfolg bei der P-BL-Online-Abstimmung. Er darf mit einem Team der Poker-Bundesliga bei der ETCOP in Wien antreten. Wir wünschen dem gesamten Team natürlich viel Erfolg und gute Hände.

 

 


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook