Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Ein Serienfinale mit viel Emotionen und ein Serienstart (2. EPSC)

Das Finale der abgelaufenen MSM Sommer Serie 2015 war für alle Teilnehmer wieder ein tolles Erlebnis. Das Turnier hat wieder einmal gezeigt, dass neben den spielerischen Fähigkeiten, über die mittlerweile eine Vielzahl unserer Spieler verfügen, das Überstrapazieren des Glücksfaktors (welcher durchaus existiert) nur selten zum Erfolg führt.

In der traditionsreichen Spielstätte des Fair Play im Falstaff in Leipzig hatten sich 41 der insgesamt 71 Qualifikanten der abgelaufenen WSOP Serie eingefunden. Diese kämpften um attraktive Pokale, welche garantiert in den Wohnungen der erfolgreichen Spieler einen würdigen Platz einnehmen, sowie um 2 Tickets für das „Oktoberfest Turnier“ der in der kommenden Woche in Berlin stattfindenden WSOP Europe. Der Dritt- bis Sechsplatzierte erhielt jeweils ein Ticket für ein Turnier in Rozvadv und Platz 7 – 11 ein Ticket für die diesjährige Deutsche Bracelet Meisterschaft.

Am Final Table waren fast ausschließlich erfahrene Poker-Bundesligaspieler wiederzufinden. Die einzige Ausnahme war Domenic Franz aus Pegau, welcher sich als junger Spieler mit einer unauffälligen Spielweise überzeugend in die Phalanx der Renommierten hineinspielte.

image1

1. Platz: Matthias Rother aus Leipzig (mitte) – 2. Platz: Jan Kai Thiemer aus Frankenberg/Sa. (links) – 3. Platz: Angela Jauß aus Weimar (rechts).

1. Matthias Rother aus Leipzig
2. Jan Kai Thiemer aus Frankenberg/Sa.
3. Angela Jauß aus Weimar
4. Tobias Goral aus Leipzig
5. Domenic Franz aus Pegau
6. Christian Wilhelm aus Leipzig
7. André Moschke aus Leipzig
8. Steffen Bunk aus Merseburg
9. Martin Dux aus Halle (Saale)
10. Christian Broszeit aus Leipzig
11. Stefan Michalek aus Salzmünde

An dieser Stelle nochmals unseren herzlichen Glückwunsch!

Abschließend sollte erwähnt werden, dass die 5 Erstplatzierten bereits die ersten Bonuschips für die angelaufene attraktive Herbstserie Road to 2. EPSC erwerben konnten.


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook