p-bl chip single
p-bl chip stack

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Endlich der erste „Reinhardt-Titel“ der Poker-Bundesliga

Angeführt vom Titelverteidiger Erik Hofmann aus Leipzig und den beiden Deutschen Meistern Torsten Schlesier & Tobias Goral, trafen sich am vergangenen Samstag, den 28.07.2018, ein stark besetztes Teilnehmerfeld, um den diesjährigen Kreismeister für das Leipziger Land zu ermitteln. Die bereits genannten hatten dieses Mal nichts mit der Titelvergabe zu tun und schieden allesamt bereits vor Erreichen der letzten beiden Tische des Tages aus.

Gespielt wurde in „Frankis Kastanienpub“ in Grimma und es war David Hildesheim aus Zwenkau, der sich als erster Seat open des Tages den wie immer kulinarischen Köstlichkeiten des Hauses hingeben konnte. Bei sommerlichen Temperaturen gingen auch Spielern wie Tobias Keil, Werner Däberitz, Uwe & Ansgar Ziermaier, Alexander Pilarski, Christian Sprebitz oder auch Peter Wenke nicht nur etwas die Puste, sondern vor allem auch zeitig im Turnier die Chips aus. Bubble Boy zum Finaltisch wurde diesmal Jörg Berger aus Wurzen.

Am Final Table musste Sven Große aus Leipzig als Erster seinen Stuhl räumen, konnte damit seiner Tochter aber immerhin eine Medaille für seine gute Leistung an diesem Tag mit nach Hause bringen. Auf Platz 9 der Landesmeister Thüringen der Jahre 2016 und 2017, Tobias Tropschuh aus Leipzig. Guter Achter wurde mit Thomas Kirchhof gleich noch ein Messestädter. Auf den Plätzen 7 und 6 landeten Peter Martens aus Böhlen und Marcel „Pius“ Heinz aus Dresden. Starker Fünfter wurde der aktuell Zweitplatzierte der Spezialwertung „MSM-Rangliste-Ost“, Oliver Hoff aus Leipzig. Auf Platz 4 „Poker-Bundesliga-Legende“ Frank „knueppel“ Stockhaus, nur knapp wurde dem Leipziger sein nächster Titel verwehrt.

Diesen machten mit Jörg Reinhardt und dem Führenden der „MSM-Rangliste-Ost“, Andreas Thomas zwei Leipziger sowie der Altenburger Ingo Krüger unter sich aus. Letztgenannter wurde im Ende starker Dritter und kann ein weiteres sehr gutes Ergebnis im Jahr 2018 verzeichnen. Nachdem Jörg Reinhardt bereits im Vorjahr Dritter bei der Kreismeisterschaft Leipziger Land werden konnte, gelang es ihm diesmal (trotz deutlichem Chiprückstand zu Beginn des Heads up`s) auch noch Andreas Thomas zu besiegen und feierte somit gemeinsam mit seinen Brüdern Jens & Sven den ersten Titel im Rahmen der Poker-Bundesliga. Herzlichen Glückwunsch!

Direkt am Tag nach der Meisterschaft gab es gleich mehrere Gewinner. Beim Low-Budget-Specialturnier am Sonntag, dem 29.07.2018, konnten sich Alexander Aigner, Frank Binder, Michael Heber, Uwe Bonkatz, Alexander Pilarski, Erik Hofmann, Nicole Helbig, Lumir Jancar und Justin Land ein Ticket für die große 1. MSM Pokermeisterschaft mit garantierten Sachpreisen im Wert von 2500€ am 8. September 2018 in Leipzig sichern. Ein Termin den man sich nicht nur vormerken, sondern für den man sich bereits jetzt schon verbindlich anmelden sollte. Gut Dreiviertel aller möglichen Startplätze sind bereits vergeben.

Am kommenden Samstag, dem 04.08.2018, steht mit der Kreismeisterschaft Weimar das nächste größere Turnier an. Gespielt wird ab 14 Uhr in Apolda.