Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Erik Hofmann baut seine Titelsammlung bei der Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt aus

Sehr starke 60 Teilnehmer fanden sich am gestrigen Samstag, dem 19.11.2022, zusammen, um bei der Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt den diesjährigen Champion auszuspielen. Spieler aus dem gesamten Bundesgebiet fanden den Weg in die Leipziger Sportsbar Falstaff.

Der Leipziger Tom Meißner war der Erste, der seinen satten 50k Startingstack verspielt hatte. Nach über 4 Stunden Spielzeit waren gerade einmal 16 Spieler ausgeschieden – unter anderen mussten mitfavorisierte Spieler wie Benjamin Behrens, Ralf Cywinski, Dietmar Raubold, Frank Sperlich, Wilfred Weiß, Dr.Klaus Dietze und Torsten Schlesier zeitig ihre Titelträume begraben.

Auf dem Weg zu den letzten beiden Tischen des Tages mussten im weiteren Verlauf auch Peter Martens, Ronny Becker, Gunnar Lenke, Stefan Michalek, Daniel Heiden, Joachim Raymann, Thomas Horst, Ingolf Schumacher, Jörg Berger, Andreas Fischer, Nicole Helbig und Thorsten Michael Bauer ihren Stuhl vorzeitig räumen.

Gute Ergebnisse konnten Michael Wedermann, Marcel Weiß, Holger Dorian, Nico Schräpfer, Patrick Grodd, Jens Uwe Hussak, Alexander Aigner und Klaus Günther auf den Rängen 18 bis 11 erzielen. Nur äußerst knapp scheiterte Stefan Bunk aus dem sachsen-anhaltinischen Merseburg am Finaltisch. Immerhin konnte er für Platz 10 noch ein paar Bonuschips für die Deutsche Bracelet Meisterschaft ergattern, welche am 16.12.2022 für den Bereich Ost starten wird.

Stefan Bunk (Merseburg)

Riko Köhn (Leipzig)

Sebastian Kündiger (Leipzig)

Nico Zimmermann (Aschersleben)

Iri Kneschke (Leipzig)

Nach gut 7einhalb Stunden war damit der Final Table erreicht. An diesem war es der Deutsche Meister des Jahres 2015, Riko Köhn aus Leipzig, der als Erster auf Rang 9 an die Rail musste. Ein sehr gutes Turnier spielte der Leipziger Sebastian Kündiger und wurde mit Platz 8 belohnt. Nico Zimmermann aus Aschersleben, Deutscher Meister des Jahres 2013, war am Finaltisch wirklich nicht vom Glück gesegnet. Mit großem Stack an diesem Platz genommen verlor er gleich mehrfach mit der deutlich besseren Starthand und war als Siebenter am Ende zurecht etwas enttäuscht. Das er damit bester sachsenanhaltinischer Starter war, wird nur ein schwacher Trost sein. Zufriedener war da schon Iri Kneschke aus Leipzig, der nach starker Turnierleistung auf Rang 6 landete. Wie eigentlich immer vorn dabei wenn er am Start ist – Christian Zander (ebenfalls Leipzig) auf Rang 5. Drei Landesmeistertitel kann Tobias Keil bereits vorweisen – dieses Mal war kurz vor dem Treppchen auf Platz 4 Endstation für den sympathischen Wurzener. 

Christian Zander (Leipzig)

Tobias Keil (Wurzen)

Michael Heber aus dem thüringischen Nordhausen und die beiden Leipziger Erik Hofmann und Mirko Alexander Werner waren die verbliebenen drei Protagonisten. Um jeden einzelnen Chip wurde hart gerungen – Michael Heber kämpfte short lange um entscheidende Double ups, musste dann aber mit Platz 3 zufrieden sein. Mirko Alexander Werner spielte seinen allererstes Poker-Bundesliga Meisterschaftsturnier und schaffte ein sensationelles Comeback. Zu acht am Final Table hatte er nur noch 5000 Chips, was nicht einmal 1 Big Blind war. Nicht nur deshalb wird er sehr zufrieden gewesen sein, auch wenn das Heads up nach über neuneinhalb Stunden Gesamtspielzeit verloren ging. Erik Hofmann holt nach 1x Stadtmeister-, 2x Kreismeister- und 1x Bezirksmeistertitel nun seinen ersten Landesmeistertitel. Eine beeindruckende Bilanz. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Mirko Alexander Werner – Erik Hofmann – Michael Heber

Am heutigen Sonntag, dem 20.11.2022 steht mit der Landesmeisterschaft Berlin gleich das nächste Highlight in den Startlöchern. 14 Uhr ist Shuffle up in der Sportsbar Falstaff Leipzig – ein Späteinstieg ist bis 17:30 Uhr möglich. Lasst Euch die Chance auf einen großen Titel und die begehrten Tickets zur European Poker Sport Championship (EPSC) nicht entgehen. Diese findet dann vom 08. bis 13. Februar 2023 wieder im King’s Resort Rozvadov statt. Schon jetzt zeichnet sich dort ein absolutes Megaevent ab.

Wir sehen uns an den Tischen! 😎

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook