Werde Deutscher Meister 2019!
Jetzt anmelden! Die aktuelle Heateinteilung!

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Erik Hofmann wird Bezirksmeister Leipzig 2019

Sehr gute 56 Teilnehmer fanden sich bei herbstlichem Kaiserwetter am gestrigen Samstag, dem 12.10.2019, im Leipziger Fairplay im Falstaff zusammen, um den diesjährigen Bezirksmeister Leipzig auszuspielen. Trotz der Abwesenheit der drei Erstplatzierten aus dem Vorjahr (Thomas Püschel, Steffen Peters & Frank Berger) sollte es am Ende einen äußerst stark besetzten Final Table geben.

Zu Beginn ging es äußerst rasant zu. Mit Nicole Helbig, Klaus Günther, Bernd Metschke, Sven Opp, Anett Lenz, Sebastian Kündiger, Frank Stockhaus, Werner Däberitz und Stefan Weisig sollten sich gleich 9 Spieler schon zur ersten Pause an der ungeliebten Rail wiederfinden. Auf dem Weg zu den letzten beiden Tischen des Tages sollten ihnen danach unter anderen auch Mitfavoriten wie Viktor Schell, Lumir Jancar, Andreas Thomas, Ralf Cywinski, Jörg Berger, Riko Köhn, Michael Wedermann oder auch Peter Martens folgen.

Die Plätze 18 bis 12 gingen an Daniel Heiden, Gabriele Freibier, Roman Diesendorf, Tobias Tropschuh, Uwe Bonkatz, Michel Gumpert und Olaf Münch, die allesamt ein gutes Turnier spielten und nur knapp den Final Table verpassten. Bubble Boy wurde der Dresdener Adrian Biskup.

Ansgar Ziermaier (Leipzig)

Daniel Thiess (Leipzig)

Dr.Klaus Dietze (Belgershain)

Marcel Heinz (Dresden)

Am Final Table war es „der Mann der Stunde“, Ansgar Ziermaier, der seinen Stuhl auf Platz 10 als Erster wieder räumen musste. Dennoch wieder ein starker Auftritt des Leipzigers. Ein noch relativ unbeschriebenes „Poker-Bundesliga-Blatt“ ist Daniel Thiess aus Leipzig. Platz 9 in diesem starken Teilnehmerfeld ist dafür ein mehr als gutes Ergebnis. Starker Achter wurde Dr.Klaus Dietze aus Belgershain, der wie quasi immer ganz vorn dabei war. Auf Rang 7 Marcel Heinz aus Dresden, der bereits 3 Meistertitel sein Eigen nennt.

Benjamin Behrens (Erfurt)

Alexander Pilarski (Leipzig)

Uwe Thomas (Leipzig)

Auf Platz 6 der Gewinner der Spezialwertung „MSM-Rangliste-Ost 2017“, Benjamin Behrens aus Erfurt. Sehr guter Fünfter wurde der Bezirksmeister Chemnitz 2018, Alexander Pilarski aus Leipzig. Auf dem etwas undankbaren 4.Platz landete Poker-Bundesligist der ersten Stunde, Uwe Thomas aus Leipzig, der aber dennoch sehr zufrieden war. Die verbliebenen drei Titelaspiranten waren Enrico Opitz aus Altenburg und die beiden Leipziger Erik Hofmann und Patrick Grodd.

Das Warten auf seinen ersehnten ersten Titel fand auch bei diesem Turnier kein Ende für Enrico Opitz. Platz 3 am Ende für den Wahlschweizer. Vor gut drei Wochen konnte Patrick Grodd noch alle Favoriten hinter sich lassen und Bezirksmeister Chemnitz 2019 werden. Dieses Mal packte sein Gegner Erik Hofmann im Heads up einen sehr starken Call aus. Mit diesem sichert sich der Sieger des bundesweiten Ranglistenfinals 2014 und Kreismeister Leipziger Land 2017 seinen nächsten großen Titel und zeigte sich überglücklich damit, nachdem er in den letzten Monaten doch etwas haderte mit unser allenn Lieblingskartenspiel. HERLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Patrick Grodd – Erik Hofmann – Enrico Opitz

Am kommenden Freitag, dem 18.10.2019, steht ein ganz besonderes Turnier auf dem Programm. Die Poker-Bundesligisten Nicole Helbig, Michel Gumpert und Alexander Pilarski feiern mit allen die möchten ihren Geburtstag. Zu ihren Ehren gibt es ein Geburtstags-Turnier, bei dem es nicht nur Bountys auf die 3 zu gewinnen geben wird. Und spaßig wird es im „Dealers-Choice-Format“ (der Spieler am Button entscheidet ob Texas Holdem, Holdem Omaha oder Crazy Pineapple gespielt wird) allemal. Am Samstag, dem 26.10.2019, folgt dann die Bezirksmeisterschaft Sachsen-Anhalt. Beides Termine, die man sich unbedingt rot in den Kalender eintragen sollte.


Werbung
Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook

Werbung