Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Jan-Kai Thiemer mit seinem 4. Streich

Trotz drückend schwüler Höchsttemperaturen fanden sich am gestrigen Freitag, dem 24.07.2020, sehr erfreuliche 31 Teilnehmer zusammen, um bei der Stadtmeisterschaft Chemnitz 2020 den Champion zu ermitteln. Es sollte ein äußerst rasantes Turnier werden.

Bis zur ersten Pause nach zweieinhalb Stunden Spielzeit sollte das Feld bereits auf 16 Spieler zusammengeschrumpft sein. Unter den Ausgeschiedenen überaus bekannte Namen wie Benjamin Behrens, Carsten Hänsel, Serghei Gvozdovschi, Andreas Thomas, Dirk Lenz, Peter Martens und das Ehepaar Gabriele & Jens Freibier auf den Plätzen 18 und 17. Die Plätze 16 bis 11 gingen an Bernd Metschke, Nicole Helbig, Uwe Ziermaier, Thomas Crull und Norman Hormes. Bubble Boy wurde der Leipziger Tobias Tropschuh.

Auf Rang 10 der Chemnitzer Adrian Angelescu, welcher sich bei den Meisterschaften immer weiter in den Vordergrund spielt und immerhin noch ein paar Bonuschips für die Kreismeisterschaft Chemnitz am 15.08.2020 und ein paar Punkte für die verschiedenen Ranglisten einheimsen konnte. Kein weiterer Titel, aber ein weiterer Finaltisch für Marcel Heinz aus Dresden auf Platz 9. Gleich bei seinem allerersten Meisterschaftsturnier spülte es Marius Kleemann aus dem thüringischen Weimar auf einen hervorragenden 8.Platz, mit dem er auch sichtlich zufrieden war. Die Chemnitzerin Anett Lenz wurde als Siebente gleichzeitig auch beste Frau des Turniers. Platz 6 (wie schon vor einer Woche bei der Kreismeisterschaft Dresden) ging an Philipp Winkler aus Meißen. Auch wieder ganz vorn dabei, Dr. Klaus Dietze aus Belgershain, der guter Fünfter wurde. Lange Zeit im Gesamtchiplead des Turnieres befand sich Patrick Heidrich aus Dresden. Erst gegen Ende gingen ihm auf Rang 4 die Chips aus.

Adrian Angelescu (Chemnitz)

Marcel Heinz (Dresden)

Marius Kleemann (Weimar)

Anett Lenz (Chemnitz)

Philipp Winkler (Meißen)

Dr.Klaus Dietze (Belgershain)

Patrick Heidrich (Dresden)

 

Die letzten drei verbliebenen waren Christian Stärker aus Pretzschendorf, der Leipziger Oliver Hoff und Jan-Kai Thiemer aus Frankenberg/Sachs. Oliver Hoff spielte ein äußerst starkes Turnier, gleich drei sehr unglücklich für ihn verlaufende Hände verhinderten seinen ersten Einzug in die Hall of Fame und er musste sich mit Rang 3 zufrieden geben. Ein ebenso herausragendes Turnier spielte Christian Stärker, aber auch ihm blieb sein erster Meisterschaftstitel letztendlich verwährt, da er sich im Heads up Jan-Kai Thiemer geschlagen geben musste. Dieser holt nach seinen Erfolgen bei der Landesmeisterschaft Berlin 2018, der Kreismeisterschaft Halle/Saale 2019 und der Landesmeisterschaft Sachsen 2019 nun schon seinen 4. Titel. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Christian Stärker – Jan-Kai Thiemer – Oliver Hoff

Am heutigen Samstag, dem 25.07.2020, geht es ab 18.30 Uhr (Späteinstieg bis 21 Uhr) mit einem Low-Budget-Special im Leipziger Fairplay im Falstaff bereits weiter. Am kommenden Samstag, dem 01.08.2020, dann ab 14 Uhr die Kreismeisterschaft Zwickauer Land in der Cadillac Bar in Meerane. Und auch die Kreismeisterschaft Nordsachsen (am Samstag 08.08.2020 in Leipzig) und die Kreismeisterschaft Chemnitz (am 15.08.2020 in Chemnitz) stehen bereits in den Startlöchern und warten auf zahlreiche Anmeldungen für weitere großartige Meisterschaftsturniere im Corona-Jahr.

Wir sehen uns an den Tischen! 🙂


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook