Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Landesmeisterschaft Sachsen 2013: Ein Final Table voller Prominenz

Da soll noch einmal einer von Glücksspiel sprechen: Der Final Table der diesjährigen sächsischen Landesmeisterschaft war gespickt von Spielern, deren Erfolge die Ergebnislisten der vergangenen Jahre mitbestimmten: Max Kirste – dritter Platz bei den Deutschen Meisterschaften 2010 – am Ende belegte er Platz 2, Thomas Kunze – Landesmeister von Sachsen 2012 und Bezirksmeister von Dresden 2012 (Platz 3), Michael Heber – German Nine Teilnehmer 2012 (Platz 4), Daniel Krause – Theorieweltmeister (Platz 6), Chris Enders – fast kein Final Table bei wichtigen Turnieren ohne seine Beteiligung (Platz 7) und Marcel Heinz – Bezirksmeister von Leipzig 2013.

Lediglich der neue Landesmeister von Sachsen – Falk Lange aus Oschatz – ist in der Vergangenheit in der Öffentlichkeit noch nicht in Erscheinung getreten. Insider und Spielpartner aus der Leipziger Region kennen und schätzen ihn wegen seiner unauffälligen Spielweise und der Sieg ist kein Zufall. Glückwunsch Falk!

Alles in allem war es wieder eine tolle Meisterschaft und man spürte unter den 76 Teilnehmern den schon den Hauch der in drei Wochen beginnenden Deutschen Bracelet Meisterschaft 2013.

Herzlichst,
Euer Dr. Klaus Dietze


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook