Werde Deutscher Meister 2019!
Mehr Info!

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Michel Gumpert holt seinen dritten Kreismeistertitel

Gute 35 Teilnehmer fanden sich am gestrigen Samstag, dem 11.05.2019, zusammen, um den diesjährigen Kreismeister Zwickauer Land zu ermitteln. Gespielt wurde im Gehörlosenzentrum Chemnitz, die freundlicherweise kurzfristig für die Cadillac Bar in Meerane als Veranstaltungsort eingesprungen waren. Hierfür ein riesiger Dank an das Team rund um Dirk Lenz, vor allem aber an „Kuchenfee“ Grit, die selbst an ihrem Geburtstag ihre nicht nur süßen Köstlichkeiten an der beliebtesten Theke der Poker-Bundesliga anbot.

„Geburtstagskind“ Grit und Dirk Lenz

Michael Ackermann aus Geringswalde war der erste Seat open. Bis zur ersten Pause folgten ihm noch Alexander Franz, Rene Häusler, Dirk Lenz, Frank Stockhaus und Uwe Ziermaier an die Rail. Bis zum Erreichen der letzten beiden Tische des Tages sollte es dann unter anderen auch Ingo Krüger, Bernd Ulusoy, Sascha Schneiderheinze, Uwe Bonkatz, Nicola Kachlock, Peter Martens und Ralf Cywinski erwischen.

Die Plätze 18 bis 12 gingen an Klaus Dietze, Anne Lehmann, Lars Schmidt, Ingo Nestler, Enrico Bartels, Peter Wenke und Sophie Dorian. Bubble Boy wurde der Chemnitzer Serghei Gvozdovschi.

Am Final Table schied der Leipziger Kurt Kirsten als Erster und somit auf Platz 10 aus. Auf Platz 9 musste der vorjährige Gewinner der Spezialwertung „MSM Rangliste-Ost“, Andreas Thomas aus Leipzig, seinen Stuhl räumen. Wiederholt ein sehr starkes Turnier spielte Jan-Kai Thiemer aus Frankenberg/Sachs, der bei diesem Mal Siebenter werden konnte. Auch wieder vorn mit dabei, der Chemnitzer Dr. Sven Hensel auf Platz 6.

Kurt Kirsten (Leipzig)

Andreas Thomas (Leipzig)

Jan-Kai Thiemer (Frankenberg/Sachs)

Dr.Sven Hensel (Chemnitz)

Ebenfalls gut in Form der Dresdener Marcel Heinz, der sich über Platz 6 freuen konnte. Starke Fünfte wurde Anett Lenz aus Chemnitz, die in diesem Jahr bereits Dritte bei der Kreismeisterschaft Chemnitz werden konnte. Etwas unglücklich der 4. Platz der Leipzigerin Nicole Helbig, die damit aber nicht nur beste Frau des Turniers wurde, sondern auch ihr bestes Meisterschaftsergebnis in diesem Jahr erreichen konnte.

Marcel Heinz (Dresden)

Anett Lenz (Chemnitz)

Nicole Helbig (Leipzig)

Enrico Opitz aus Altenburg und die beiden Leipziger Michel Gumpert und Holger Dorian waren die letzten drei Verbliebenen. Wie bereits des Öfteren ganz nah dran an seinem Meistertitel, musste Enrico Opitz auch dieses Mal anderen den Vortritt lassen und wurde Dritter. Im Heads up konnte Holger Dorian seinen 3:1 Chiplead nicht ins Ziel bringen. Eine sehr unglücklich verlaufende Hand brachte den Umschwung und am Ende den nun bereits schon dritten Kreismeistertitel für Michel Gumpert. Bereits bei den Kreismeisterschaften Muldental 2016 und Gera 2018 konnte der Leipziger erfolgreich sein. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Holger Dorian – Michel Gumpert – Enrico Opitz

Am Samstag, dem 25.05.2019, wartet mit der Kreismeisterschaft Leipzig ein nächstes Highlight auf die Pokerspieler in ganz Mitteldeutschland. Shuffle up wird um 14 Uhr im Leipziger Fairplay im Falstaff sein.

Michel Gumpert (Leipzig)

Holger Dorian (Leipzig)

Enrico Opitz (Altenburg)


Werbung
Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook

Werbung