Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Nach dem Jahresfinale ist vor dem Jahrefinale

Eine kleine schwäbische Zockerbande aus dem Wilden Süden zog aus um dem Rest der Republik das Fürchten zu lernen. In Düsseldorf machten sie dann Station um das Jahresfinale 2012 der Poker-Bundesliga zu bestreiten, für das sich die Top-200 Ranglistenbesten qualifiziert hatten. Erfreulicherweise wurde dann nicht nur Party gemacht sondern auch erfolgreich gepokert. Das Team Ulm gratuliert dem finalen Sieger, Michael „Mike“ Böhringer, dem fünftplatzierten, Uwe Brüstl und dem siebten, Stefan Fink recht herzlich und freut sich mit Euch über die tollen Preise.

Die Jungs und Mädels fanden allesamt wohlbehalten den Weg wieder zurück und traten dann bei unserem Deepstack-Turnier an, um sich erneut nach oben in die Ranglisten zu spielen.  Leider war an diesem Abend für das Duo Böhringer/Brüstl früher als erwartet Feierabend aber sie trafen auf einen Gegner, dessen Trefferquote seines Gleichen suchte. Ertan Yilmaz spielte von Beginn an sehr aggressiv und erspielte sich einen regelrechten Lauf. Die „Queens“ wurden mit „7-5“ geknackt gegen weitere „Overpairs“ wurde eine „Straight“ gebastelt und als dann auch noch richtig gute Starthände hinzukamen war er fast nicht mehr zu stoppen.

Einzig der P-BL-Neuling, Michael Schell der bei seinem ersten Live-Turnier auf Anhieb den dritten Rang belegte (Glückwunsch dazu) hatte kurzfristig mal einen Chipvorteil. Doch wenn es mal läuft dann läuft es eben und Ertan konnte unserem Rookie die Chips wieder entreißen. Im Heads Up angelangt konnte Sascha Haschke die Angelegenheit durchaus nochmal spannend gestalten. Als er aber dann die „Jacks“ „All in“ stellte und ein Call mit „Q-9“ bekam, war fast schon klar das im Board eine „Queen“ auftauchen würde.

Glückwunsch an Ertan, Sascha und Michael für die Plätze eins bis drei und ein herzliches Dankeschön für einen spannenden Pokerabend an alle Teilnehmer.


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook