Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Nach dem Sieg bei der Kreismeisterschaft Ulm sichert sich Thomas Krieg auch den Biberacher Kreismeistertitel

Eine illustre Runde versammelte sich am Freitag im KSC Sportheim in Ehingen um den Bezirksmeister Biberach 2014 zu ermitteln. In Abwesenheit der Biberacher Topfavoriten Sonja Kasper und Armin Russ konnten sich dennoch drei von vier gestarteten „Biberachern“ in die Top 5 spielen.

Turniersieger12092914

Für den Sieger der Vorwoche, Thomas Krieg, begann das Turnier eher durchwachsen und er konnte sich mit Müh und Not für den Final Table qualifizieren. Zu Beginn des finalen Tisches waren die Herren Michael Mollet und Hans Stirner noch deutlich im Chipvorteil. Dann aber schien es als hätte Thomas einen Pakt mit dem River geschlossen. Einige Male war er sowohl vor dem Flop als auch nach dem Flop meilenweit hinten aber spätestens der River änderte die Konstellation zu seinen Gunsten.

Gegen diese Quote war dann letztendlich kein Kraut gewachsen und die Chips wanderten alle so nach und nach zu dem Ummerndorfer aus dem Biberacher Landkreis. Nur Jürgen König aus Mengen hätte dann im Heads Up noch die Möglichkeit gehabt an diesem Ergebnis etwas zu ändern, aber der River wollte es anders…

Der Final-Table: 

Platz Name Ort
1 Thomas Krieg Ummendorf
2 Jürgen König Mengen
3 Michael Mollet Münsingen
4 Hans Stirner Eberhardzell
5 Torsten Knoch Mietingen
6 Andrea Gnann Ehingen (Donau)
7 Winfried „Pipi“ Kienzle Ehingen (Donau)
8 Valon Smajli Münsingen
9 Peter „- Pitla -“ Rieder Öpfingen
10 Alfred „Dragon“ Demmelmaier Senden

 

Gratulation an den doppelten Kreismeister und vielen Dank an alle Teilnehmer für einen gelungenen Pokerabend.


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook