Werde Deutscher Meister 2019!
Jetzt anmelden! Die aktuelle Heateinteilung!

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Patrick Grodd gewinnt die Bezirksmeisterschaft Sachsen-Anhalt 2019

Ein mit gleich 4 Deutschen Meistern und vielen weiteren bekannten Gesichtern sehr stark besetztes 43-köpfiges Teilnehmerfeld nahm am gestrigen Samstag, dem 26.10.2019, die diesjährige Bezirksmeisterschaft Sachsen-Anhalt in Angriff. Es sollte ein spannender, langer Turniertag werden.

Einen rabenschwarzen Tag sollten Julius Dadon, Uwe Ziermaier, Enrico Bartels, Ralf Cywinski und Holger Dorian erwischen, die allesamt noch vor der ersten Pause nach 2 Stunden ihren Stuhl räumen mussten. Nicht viel besser erging es unter anderen Nicole Helbig, Frank Stockhaus, Ansgar Ziermaier, Peter Martens, Ingo Krüger, Benjamin Behrens, Dr.Klaus Dietze und den beiden Deutschen Meistern Matthias Zettel & Torsten Schlesier, die sich allesamt vor dem Erreichen der letzten beiden Tische an die Rail verabschiedeten. Die Plätze 18 bis 12 gingen an Uwe Thomas, Bernd Metschke, Dietmar Raubold, Stefan Michalek, Marcel Heinz, Jörg Berger und Benjamin Emrich, denen man sicher allen zu einer guten Turnierleistung gratulieren kann. Bubble Boy wurde mit Eduard Tschernin aus Halle/Saale ausgerechnet ein Sachsen-Anhaltiner.

Am Final Table war es der amtierende Deutsche Meister, Michael Naumann aus Leipzig, der auf Platz 10 als Erster gehen musste. Ein seltener Gast bei Meisterschaften (aber sehr aktiver Spieler bei den immer mittwochs, freitags, sonntags stattfindenden Tagesveranstaltungen) ist Ulrich Hartmann aus Markleeberg. Das er sehr gut mit den zwei Karten umgehen kann, beweist er mit Rang 9 bei dieser Meisterschaft. Sehr guter Achter wurde Frank Berger aus Berlin.

Michael Naumann (Leipzig)

Ulrich Hartmann (Markleeberg)

Frank Berger (Berlin)

Nach vielen Monaten wo es für Erik Hofmann aus Leipzig überhaupt nicht lief, konnte er vor 2 Wochen Bezirksmeister Leipzig werden und auch dieses Mal mit Platz 7 ein Topergebnis einfahren. Sehr zufrieden wird sicher auch Christoph Ziems aus Leipzig sein, der mit Rang 6 sein bisher bestes Meisterschaftsergebnis einfahren konnte. Auf Platz 5 Dr.Sven Hensel aus Chemnitz. Wie fast immer ganz vorn dabei Alexander Pilarski aus Leipzig, der als Vierter nur knapp am Treppchen vorbeischrammte. Mit Tobias Goral (Deutscher Meister 2017), Patrick Grodd (zwei Kreismeistertitel & Bezirksmeister Chemnitz 2019) und Andreas Thomas (Sieger der Spezialwertung MSM Rangliste-Ost 2018) sollten drei Leipziger den Titel unter sich ausmachen.

Erik Hofmann (Leipzig)

Christoph Ziems (Leipzig)

Dr.Sven Hensel (Chemnitz)

Alexander Pilarski (Leipzig)

Nach gut 45 Minuten musste sich Andreas Thomas aus dem Titelrennen verabschieden, als er auf einem Q99-Flop seine Pocket8 All in stellte und Patrick mit King/Queen den Call machte. Tobias Goral konnte im Heads up noch einmal aufdoppeln und so für einen fast ausgeglichenen Chipstand sorgen. Am Ende musste er sich dennoch Patrick Grodd geschlagen geben, der sich (wie schon oft) mit einigen sehr glücklich für ihn verlaufenden Händen in den ersten 4 Stunden des Turnieres bis zum Finaltisch „spielte“, wo er sehr solide agierte und mit allein im Heads up viermal As/König am Ende die Oberhand behielt. Nach seinem Sieg bei der Bezirksmeisterschaft Chemnitz in diesem Jahr, Platz 2 bei der Bezirksmeisterschaft Leipzig vor zwei Wochen nun der nächste Paukenschlag. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Tobias Goral – Patrick Grodd – Andreas Thomas

Am kommenden Feiertags-Donnerstag, dem 31.10.2019, spielen wir ab 14 Uhr das Monatsspecial-Oktober als Megadeepstackturnier mit 100tausend Startchips und 20-minütigen Leveln in der Sportsbar Fairplay im Falstaff. Am kommenden Samstag, dem 02.11.2019 steht die Bezirksmeisterschaft Thüringen in Apolda auf dem Programm. Und wer sich noch nicht für die Deutsche Bracelet Meisterschaft 2019 am 28./29.12.2019 im Luxushotel Westin angemeldet und sich seine Chance auf unter anderem ein Ticket für das WSOP Europe Main Event im Wert von 10.300€ noch nicht gesichert hat, sollte sich so langsam seinen Platz fest buchen. Die Anmeldezahlen versprechen ein recht bald ausverkauftes Event der Extraklasse.


Werbung
Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook

Werbung