Gratulation an Gürdal Firat, Deutscher Meister 2019

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Patrick Grodd wird Kreismeister Halle/Saale 2020

Trotz hochsommerlicher Temperaturen fanden sich am gestrigen Samstag, dem 27.06.2020 erfreuliche 26 Spieler zusammen, um den diesjährigen Kreismeister Halle/Saale zu küren. In Abwesenheit von Jan-Kai Thiemer aus Frankenberg/Sachs stand bereits vor Turnierbeginn fest, dass es keine Titelverteidigung geben wird.

Trotz der 50tausend Startchips sollten mit Sven Große, Frank Stockhaus, Sören Zschiesche, Matthias Zettel und Stefan Weisig gleich 5 Spieler die erste Pause nach zwei Stunden nicht mehr erreichen. An den (aus Corona-Schutzgründen) maximal 8er Tischen sollte es auch für unter anderen Dr.Klaus Dietze, Uwe Lange, Eduard Tschernin und Erik Hofmann keinen Platz an den Final Two Tables geben. Die Plätze 16 bis 10 gingen an Michal Pasek, Andy Schlegel, Jörg Berger, Adrian Steeg, Lumir Jancar, Enrico Opitz und Angela Jauß. Final Table Bubble Boy wurde Andreas Kulpe aus Werdau.

Nach seinem 2.Platz bei der Kreismeisterschaft Leipziger Land und seinem Sieg bei der Kreismeisterschaft Leipzig in den vergangenen beiden Wochen musste sich Daniel Heiden dieses Mal mit Platz 8 zufrieden geben. Ein sehr starkes Turnier spielte Philipp Winkler aus Meißen, der Siebenter wurde. Wie eigentlich immer vorn dabei Michael Wedermann aus Leipzig auf Rang 6. Sehr guter Fünfter wurde der Leipziger Michel Gumpert. Endlich seinen 18.Geburtstag gefeiert und damit spielberechtigt ist Julian Jancar. Und das man sich diesen Namen merken sollte, beweist sein toller 4.Platz. Auch Papa Lumir, langjähriger Poker-Bundesliga-Stammspieler, war äußerst zufrieden mit seinem Sohnemann.

Daniel Heiden (Leipzig)

Philipp Winkler (Meißen)

Michael Wedermann (Leipzig)

Michel Gumpert (Leipzig)

Julian Jancar (Leipzig)

Benjamin Behrens aus Erfurt und die beiden Leipziger Peter Martens und Patrick Grodd waren die drei verbliebenen Titelaspiranten. Fast eineinhalb lieferte man sich zu dritt einen harten Kampf, bis das Heads up und Benjamin Behrens auf Platz 3 feststand. Bis nach 2 Uhr nachts sollte es dann noch dauern ehe sich Patrick Grodd gegen Peter Martens, der derzeit gefühlt immer auf dem Treppchen landet, durchsetzen konnte. Insgesamt bereits Titel Nummer 6 für Patrick (3x Kreismeister, 2x Bezirksmeister, 1x Landesmeister), HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Peter Martens – Patrick Grodd – Benjamin Behrens

Bereits am heutigen Sonntag kann ab 17 Uhr (Qualitisch ab 15 Uhr) im Leipziger Fairplay im Falstaff beim Sonntagsdeepstack wieder zu den Karten gegriffen werden. Immer montags (ab 17 Uhr) und freitags steht dann die WSOP-Serie auf dem Programm. Und ab Samstag, dem 11.07.2020, geht es dann auch bei den Meisterschaften Schlag auf Schlag.

Turnierübersicht Juli 2020

Wir sehen uns an den Tischen! 🙂

Euer Team vom Pokerliga Mitteldeutschland e.V.