Werde Deutscher Meister 2019!
Mehr Info!

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Rene Reinicke gewinnt den Fairplay-Cup 2019

54 Teilnehmer trafen sich am gestrigen Samstag, dem 23.02.2019, um beim ersten richtigen Highlight des noch jungen Pokerjahres ihre Kräfte zu messen. Der Fairplay-Cup stand wie immer ganz im Zeichen der fünften Jahreszeit. Zum traditionellen Faschingsturnier gekommen waren unter anderem Cowboys, Mönche, Scheiche, FBI-Mitarbeiter, Pizzaboten, Knastbrüder und viele verschiedene Tiere wie ein Huhn oder auch ein Faultier. Alle fühlten sich sichtlich wohl im neuen Pokerraum der Poker-Bundesliga im Leipziger Fairplay im Falstaff.

Gespielt wurde im Sinne eines jeden Pokerspielers nach der ersten Pause mit 30 Minuten Levels, was nicht nur sehr guten Anklang bei allen Teilnehmern fand, sondern auch zu einem sehr gut spielbaren und langen, spannenden Turnier führte. Auch verständlich bei Preisen im Gesamtwert von über 1000€ die es zu gewinnen gab.

Aufgrund der guten Struktur gab es bis zur ersten Pause lediglich vier Seat open. Dabei erwischte es mit Olaf Münch, Daniel Heiden, Riko Köhn und Tobias Seidel ausnahmslos Spieler, die sicher mit größeren Ambitionen gestartet waren. Auch die nächsten an der Rail allesamt überaus bekannte in unserer Pokerregion! Unter anderen trafen sich dort Klaus Dietze, Mathias Klose, Jan-Kai Thiemer, Uwe Lange, Christian Fritze, Frank Stockhaus, Caroline Schallock, Werner Däberitz, Nick Bobogk und auch der Deutsche Meister 2017 Tobias Goral. Bis zur zweiten Pause war das Feld auf 31 Spieler reduziert.

Mit diesen ging es in Level 11. Auf dem Weg zu den letzten zwei Tischen des Tages mussten auch Peter Kapitzke, Uwe Ziermaier, Michel Gumpert, Luisa Fernanda Manrique Molina, Angela Jauß, Benjamin Behrens, Christian Broszeit, Maximilian Merbitz und Stefan Michalek die Segel streichen. Nicht ganz an den Final Table schafften es Sergej Frescher, Nicole Helbig, Enrico Bartels, Chris Enders, Erik Hofmann, Uwe Bonkatz, Sascha Schröter und Viktor Schell, die in dieser Reihenfolge die Plätze 18 bis 11 belegten und allesamt ein gutes Turnier spielten. Das gleiche gilt für den Deutschen Meister aus dem Jahr 2010, Matthias Zettel aus Leipzig, der sich bei diesem Turnier leider mit dem „Titel“ Bubble Boy schmücken musste.

Über die Lucky-Looser-Sit & Go`s konnte sich Klaus Dietze (als Gesamtgewinner dieser) wieder zurück an den Final Table spielen, wo er sich mit halbem Averagestack zu den 9 Finalisten gesellte. Als erster musste dann der Leipziger Alexander Pilarski seinen Stuhl wieder räumen. Ihm folgten die Brüder Germar & Thomas Lassig, die gemeinsam den finalen Tisch erreichen konnten. Dann war es (quasi zum zweiten Mal in diesem Turnier) auch wieder um Klaus Dietze geschehen, der gemeinsam mit dem Wurzener Jörg Berger bei einem Double Seat open ausschied. Nicht nur etwas undankbar, sondern auch wirklich etwas unglücklich der 4.Platz für Frank Binder. In seiner letzten Hand bekam er preflop sein Pocket 10er gegen K8off seines Gegners All in und musste sich am River einen König anschauen. Dennoch ein bärenstarkes Turnier vom Hallenser.

Damit standen um 2 Uhr nachts die letzten 3 Protagonisten des Fairplay-Cups fest. Die beiden Leipziger Michael Wedermann und Patrick Grodd und Rene Reinicke aus Borsdorf machten den Titel unter sich aus. Platz 3 ging an Patrick Grodd. Bis kurz nach 3.30 Uhr sollte es dauern, ehe Rene Reinicke nach ständigen Chipleadwechseln Michael Wedermann niederringen und sich den Sieg sichern konnte. Von beiden eine herausragende Leistung in einem langen Turnier. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Zum Abschluss ein großer DANK an das gesamte Team rund um Steffen Volkmann & Nadine Hartwig vom Fairplay im Falstaff sowie an unsere Dealer, die allesamt wieder erstklassige Arbeit leisteten. Am kommenden Samstag, dem 02.03.2019, geht es um 14 Uhr mit dem für jeden offenen Monatsfinale der King`s-Points-Jagd Februar weiter. Dieses wird als Megadeepstack-Special mit 100k Startchips ausgetragen. Dazu kann man sich mit Voranmelde- & Pünktlichkeitsbonus jeweils noch 15k weitere Chips sichern. Alle im Zeitraum 27.01.2019 bis 01.03.2019 erspielten Bonuschips kommen mit Faktor 3 ebenfalls noch on top. Für einen langen Spielspaß wird also gesorgt sein. Alle Infos und Anmeldung unter https://www.poker-bundesliga.com/tournament/single/23930/.


Werbung
Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook

Werbung