Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Stefan Fink ist der neue Landesmeister in Baden-Württemberg

Der Vize-Landesmeister 2011, Stefan Fink, der sich im letzten Jahr noch von Alfred Maximilian Mang aus Bayern geschlagen geben musste, erreichte in diesem Jahr sein Ziel und sicherte sich den Titel Landesmeister Baden-Württemberg 2012.

In Ulm waren einige Hochkaräter der Poker-Bundesliga am Start, sowohl der Titelverteidiger als auch der diesjährige Landesmeister Thüringen, Horst Hiebsch, versuchten das Bracelet zu entführen.

Nicht nur die Baden-Württemberger und Bayern spielten um die Plätze, es waren auch Poker-Bundesliga-Freunde aus Niedersachsen, dem Rheinland und sogar aus Norddeutschland vertreten. Ganz besonders haben wir uns über den Besuch von Frank Rudat gefreut, der die weite Anreise aus Hannover auf sich nahm. Er belohnte sich mit dem 10. Platz.

Es dauerte etwas mehr als 12 Stunden, bis der neue Landesmeister sein Bracelet entgegennehmen konnte. Frank Rudat (10), Daniel Biederwolf (9), Robert Bähnsch (8), Stephan Koch (7), Ralf Nattke (6), Wladimir Reband (5), Kathrin Pietschmann (4),  Dieter Laux (3) und Lars Filster spielten mit Stefan Fink am Final-Table und machten es ihm nicht leicht. Der Vize-Landesmeister Lars Filster sah lange wie der sichere Sieger aus und nahm einen nach dem anderen vom Tisch. Stefan dagegen legte es darauf an etwas langsamer zu agieren aber dennoch erhöhte er seinen Stack immer mehr.

Der drittplatzierte Dieter Laux machte den beiden das Leben ganz schön schwer. Er konnte einige male aufdoppeln, so dass er auch weiter im Rennen blieb. Eine ganz starke Leistung zeigte auch die Bayuwarin Kathrin Pietschmann, musste sich aber doch mit dem unglücklichen 4. Platz begnügen und konnte leider keinen der 3 begehrten Glaspokale in ihre Vitrine stellen. Sie belohnte sich jedoch anderweitig, indem sie einen 40 Zoll FULL HDTV als Siegerin des Side-Events mit nach Hause nahm. Lars Pogadl-Kamper und Horst Hiebsch holten sich die weiteren Plätze des Side-Events.

Nachdem Kathrin als viertplatzierte den Final Table verlassen musste stand bereits fest, dass in diesem Jahr der neue Landesmeister aus Baden-Württemberg kommen würde. Dieter Laux aus Rottweill, Lars Filster aus Schwieberdingen oder Stefan Fink aus Dettingen würden das Bracelet in den eigenen Reihen halten. Gegen Ende des Turniers setzte sich dann doch die langjährige Erfahrung von Stefan und Lars durch und Dieter Laux beendete das Event auf Platz 3. Mit Lars und Stefan saßen sich dann im Heads Up zwei gleichwertige  Kontrahenten gegenüber und es wurde eine Nervenschlacht bis der neue Landesmeister feststand. Ganz herzlichen Glückwunsch an Lars aber insbesondere an Stefan der wie bereits erwähnt im letzten Jahr bereits Vizemeister war und das Ergebnis in diesem Jahr sogar noch toppen konnte.

Das Team Ulm bedankt sich bei allen Teilnehmern, insbesondere bei Florian Wetzl, der seine und unsere bayrischen Freunde motivieren konnte nach Ulm zu kommen und gratuliert den Gewinnern. Danke auch an das Team Rheinland für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit.

Wir hoffen, es hat Euch ebenso gut gefallen wie uns!

 

 


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook