Werde Deutscher Meister 2019!
Jetzt anmelden! Die aktuelle Heateinteilung!

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Thomas Kirchhof mit seinem zweiten Streich und Ralf Cywinski wird Kreismeister Leipziger Land

26 Teilnehmer versammelten sich am vergangenen Freitag, dem 19.07.2019, um den Stadtmeister Dresden auszuspielen. Dabei ging es nicht nur um Pokale, Medaillen und Turniertickets, sondern vor allem auch darum, sich ein paar Bonuschips für Kreismeisterschaft Dresden zu sichern. Diese wird am 03.08.2019 in der Kegelgaststätte „Alle Neune“ in Freital ausgetragen.

Bis zur ersten Pause gab es 4 Seat open zu verzeichnen. Dabei traf es mit Marcel Weiß, Nicola Kachlock, Michel Gumpert und Frank Stockhaus durchweg sehr bekannte Gesichter. Bis zum Erreichen der letzten beiden Tische sollte es auch Holger Dorian, Benjamin Behrens, Marcel Heinz und Ulrich Hartmann erwischen. Die Plätze 18 bis 12 gingen an Thomas Horst, Dr.Klaus Dietze, Markus Brüning, Olaf Münch, Marcel Knoblauch, Werner Däberitz und Gheorge Niste. Bubble Boy wurde der Leipziger Jörg Reinhardt.

Am Final Table sollten es nacheinander auf Platz 10 & 9 ausgerechnet die einzig beiden angetretenen Frauen, Nicole Helbig und Sophie Dorian (beide Leipzig), an die Rail verschlagen. Dennoch für beide ein gutes Ergebnis. Auf Platz 8 der Deutsche Meister aus dem Jahr 2017, Tobias Goral aus Leipzig. Ein wiederholt starkes Ergebnis konnte Eduard Tschernin aus Halle/Saale als Siebenter erzielen.

Nicole Helbig (Leipzig)

Sophie Dorian (Leipzig)

Tobias Goral (Leipzig)

Eduard Tschernin (Halle/Saale)

Auf den Plätzen 6 & 5 mit Peter Martens aus Böhlen und Michael Wedermann aus Leipzig zwei „Final Table“ Stammgäste. Der etwas undankbare Rang 4 ging an den Gewinner der Spezialwertung MSM-Rangliste-Ost 2018, Andreas Thomas aus Leipzig.

Peter Martens (Böhlen)

Michael Wedermann (Leipzig)

Andreas Thomas (Leipzig)

Abschließend um den Titel spielten Sören Zschiesche aus Dresden und die beiden Leipziger Patrick Grodd und Thomas Kirchhof. Platz 3 ging an Patrick Grodd. Im Heads up setzte sich Thomas Kirchhof durch und sichert sich nach dem Gewinn der Kreismeisterschaft Mittelsachsen vor gerade mal zwei Wochen nun direkt seinen zweiten Titel. Aber auch große Anerkennung für Sören Zschiesche, der bei seinen letzten 3 Meisterschaftsteilnahmen zwei zweite und einen dritten Platz erreichen konnte. Starke Leistung. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH allen Platzierten!

Sören Zschiesche – Thomas Kirchhof – Patrick Grodd

Nocheinmal 23 Teilnehmer fanden sich dann am gestrigen Samstag, dem 20.07.2019, in Frankis Kastanienpub in Grimma zusammen, um den diesjährigen Kreismeister Leipziger Land auszuspielen. Angeführt von Titelverteidiger Jörg Reinhardt aus Leipzig, sollte dies trotz des eher kleinen Teilnehmerfeldes ein realtiv langes und spannendes Turnier werden.

Bis zur ersten Pause gab es mit Thomas Regner, Alexander Pilarski, Benni Köhler und Olaf Münch vier Seat open zu verzeichnen. Kurz danach erwischte es auch noch Eduard Tschernin aus Halle/Saale, womit bereits die letzten beiden Tisch des Tages erreicht waren. Die Plätze 18 bis 12 gingen an Frank Stockhaus, Nick Bobogk, Titelverteidiger Jörg Reinhardt, Daniel Ruhm, Nicole Helbig, Peter Martens und Uwe Ziermaier. Bubble Boy wurde der Leipziger Michel Gumpert.

Am Final Table war es Enrico Opitz aus Altenburg, der auf Rang 10 als Erster seinen Stuhl wieder räumen musste. Platz 9 für Marcel Heinz, der lange Zeit mit vielen Chips ausgestattet war. Eine große unglücklich verlaufende Hand und der Dresdener musste seine Hoffnungen auf den nächsten Titel begraben. Endlich mal wieder ein Meisterschafts- Final Table für Ansgar Ziermaier aus Leipzig der Achter wurde. Ein guter 7.Platz für Stephan Denz aus Wurzen.

Enrico Opitz (Altenburg)

Marcel Heinz (Dresden)

Ansgar Ziermaier (Leipzig)

Stephan Denz (Wurzen)

Stammgast an finalen Tischen ist Ingo Krüger aus Altenburg, der sich dieses Mal über Rang 6 freuen konnte. Platz 5 ging an den Gewinner der Spezialwertung MSM-Rangliste-Ost 2017, Benjamnin Behrens aus Erfurt. Ein starkes Turnier spielte Christian Sprebitz aus Torgau, leider wurde das nicht mit einem Treppchenplatz belohnt und Christian musste mit Platz 4 Vorlieb nehmen.

Ingo Krüger (Altenburg)

Benjamin Behrens (Erfurt)

Christian Sprebitz (Torgau)

Die verbliebenen drei Titelkandidaten waren Dr.Sven Hensel aus Chemnitz, Dr.Klaus Dietze aus Belgershain und Ralf Cywinski aus Delitzsch. Nach langem Spiel zu dritt, Platz 3 am Ende für Dr. Klaus Dietze. Der Bezirksmeister Dresden 2018, Ralf Cywinski, gegen den Kreismeister Chemnitz 2017, Dr.Sven Hensel, hieß das abschließende Duell von zwei Spielern die beide ein quasi fehlerloses Turnier spielten. Ralf Cywinski war es letztendlich der sich durchsetzen und den zweiten Einzug in die Hall of Fame der Poker-Bundesliga feiern konnte. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Dr.Sven Hensel – Ralf Cywinski – Dr.Klaus Dietze

Am kommenden Freitag, dem 26.07.2019, dann das für Jeden offene Monatsfinale Juli, dass dieses Mal ganz unter dem Motto des nächsten Qualifiers für die German Pokerclub Championship (GPC) Anfang September im King’s Resort Rozvadov stehen wird.  Und schonmal der Verweis auf den nächsten Duo-Teamcup am Freitag, dem 09.08.2019, in Leipzig. Jeder sollte sich bereits jetzt schon einen geeigneten Teampartner suchen.


Werbung
Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook

Werbung