p-bl chip single
p-bl chip stack

Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Titelwochen für Ralf Cywinski, Uwe Ziermaier & Frank Bartel

Gleich drei Meisterschaften auf unterschiedlichen Ebenen gab es in den vergangenen Wochen auszuspielen und fanden durchweg sehr verdiente und glückliche Titelträger.

 

Bezirksmeisterschaft Dresden

24 Teilnehmer fanden sich am Samstag, dem 25.8.2018, in der Kegelgaststätte „Alle Neune“ in Freital zusammen, um den Bezirksmeister Dresden 2018 zu ermitteln. Zu Beginn sollte es mit Christian Heber, Olaf Rentzsch, Sören Zschiesche und Adrian Biskup leider gleich eine ganze Dresdner Fraktion erwischen, die so dann leider nicht mehr die Chance hatten den Titel in die Heimat zu holen. Auf dem Weg zum finalen Tisch des Tages sollte es neben Mitfavoriten wie Jens Freibier, Peter Wenke, Uwe Bonkatz, Uwe & Ansgar Ziermaier auch Lokalmatador „Saxxon Dragon“ Volker Biesold erwischen. Bubble Boy bei diesem Turnier war für dieses Mal ein Bubble Girl. Gabriele Freibier aus Mochau musste sich mit diesem unehrenhaften Titel schmücken. Die Platzierungen am finalen Tisch des Tages waren:

10. Platz: Ronny Becker aus Aschersleben
9. Platz: Enrico Opitz aus Altenburg
8. Platz: Andreas Thomas aus Leipzig
7. Platz: Lumir Jancar aus Leipzig
6. Platz: Peter Martens aus Böhlen
5. Platz: Samuel Weiß aus Halsbrücke

Vierter (und damit bester Dresdener) wurde Andreas Sicora. Unter den verbliebenen 3 Spielern lieferten sich mit Ingo Krüger aus Altenburg und den beiden Leipzigern Ralf Cywinski und Michael Wedermann drei „Alte Hasen“ der Poker-Bundesliga einen Titelkampf der Extraklasse. Ingo Krüger musste sich auf Platz 3 geschlagen geben. Im abschließenden Heads up konnte sich dann Ralf Cywinski gegen Michael Wedermann durchsetzen und feierte seinen ersten Titel der Poker-Bundesliga. Ein Titelträger, dem jeder diesen Erfolg von Herzen gönnt. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

 

 

Kreismeisterschaft Saale-Orla

Das beliebte Vereinsheim des 1.Pößnecker Pokervereins „Aces Full“ in Thüringen war am Samstag, dem 1.9.2018, Schauplatz der Kreismeisterschaft Saale-Orla. 25 Teilnehmer wollten sich die Chance auf diesen Titel nicht entgehen lassen. Patrick Grodd aus Leipzig war der Erste, der die Hoffnungen auf diesen schnell begraben musste. Auch „Aces Full“-Mitglied Kevin Pachali und der Geraer Tom Klinger erwischten einen rabenschwarzen Tag und fanden sich für Ihre Ambitionen zu schnell an der Rail wieder. Das gleiche Schicksal ereilte mit Oliver Hoff, Angela Jauß, Enrico Opitz, Karl-Heinz Eberitsch, Nicole Helbig oder auch Daniel Voigt und Olaf Grützner auch einige Einheimische und weitere überaus bekannte Spieler & Spielerinnen unserer Region. Bubble Boy wurde Olaf Münch aus Dresden. Die Platzierungen am Final Table:

10. Platz: Cindy Opp aus Saalfeld/Saale
9. Platz: Toni Franzke aus Saalfeld/Saale
8. Platz: Marko Gruber aus Pößneck
7. Platz: Ingo Krüger aus Altenburg
6. Platz: Gabriele Freibier aus Mochau
5. Platz: Frank Schäfer aus Saalfeld/Saale
4. Platz: Enrico Richter aus Rodden

Sven Opp vom gastgebenden Verein „Aces Full“, Uwe Ziermaier aus Chemnitz und Titelverteidiger Jens Freibier aus Mochau waren die verbliebenen drei Spieler, die den Sieg unter sich ausmachen sollten. Nicht ganz zur Titelverteidigung sollte es für Jens Freibier reichen, dennoch mit Platz 3 ein abermals sehr gutes Ergebnis für den Meisterschafts-Stammspieler. Im Heads up war es Sven Opp nicht vergönnt den Titel für seinen Verein und sich zu erringen. Er musste Uwe Ziermaier den Vortritt lassen, der damit überglücklich seinen ersten Titel der Poker-Bundesliga gewinnen konnte. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

 

1. MSM-Pokermeisterschaft

Ein großes Highlight fand am Samstag, dem 8.9.2018, im Leipziger Fairplay im Falstaff statt. Gleich 92 Teilnehmer fanden sich zur 1.MSM-Pokermeisterschaft zusammen, um bei einer für ein Tagesturnier bestmöglichen Turnierstruktur nicht nur einen Sieger, sondern auch zahlreiche WSOP-Europe Packages & Tickets für das King`s Casino in Rozvadov auszuspielen. Angetreten waren nicht nur Spieler aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt, auch Spieler aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Berlin und Brandenburg waren am Start. Unter Ihnen mit Torsten Schlesier, Tobias Goral und Frank Seifert gleich drei Deutsche Meister, „Pokergiganten“ wie Thomas Erler oder Frank „knueppel“ Stockhaus sowie zahlreiche Landes-, Bezirks- & Kreismeister der Poker-Bundesliga.

Bis kurz nach 5 Uhr am Sonntagmorgen sollte das hartumkämpfte Turnier gehen, bevor ein Sieger feststand. Beste Frau des Turniers wurde Nicole Helbig aus Leipzig auf Platz 22, die für ihre sehr gute Leistung an diesem Tag mit einem 50€-Douglas-Gutschein und weiteren kleinen Präsenten ausgezeichnet wurde. Bubble Boy wurde kein Geringerer als der Führende der ganzjährigen Spezialwertung „MSM-Rangliste-Ost“, Andreas Thomas aus Leipzig. Für ihre guten Platzierungen 10 bis 8 konnten Jan-Kai-Thiemer aus Frankenberg, Ralf Hahn aus Leipzig und Alexis Stilpnopulos aus Berlin ein Ticket für die 11. Deutsche Bracelet Meisterschaft, die auch in diesem Jahr wieder vom 27. bis 29. Dezember im Leipziger Luxushotel „Westin“ stattfinden wird, in Empfang nehmen. Auf Platz 7 landete die in Leipzig lebende „Frohnatur“ aus der Dominikanischen Republik, Hector Tejada, der dafür mit einem 100€-Gutschein für das King`s Casino Rozvadov belohnt wurde. Eine wie fast immer sehr starke Turnierleistung zeigte Lumir Jancar aus Leipzig der Sechster wurde und dafür ein Monsterstack Madness-Ticket für`s King`s Casino erhielt.

Hervorragender Fünfter wurde Martin Lippold aus dem thüringischen Gera, der damit im Januar 2019 zur 5. European Poker Sport Championship (EPSC) nach Tschechien fahren darf. Auf Platz 4 der frischgekürte Bezirksmeister Dresden 2018, Ralf Cywinski aus Leipzig, der damit (nach seinem ersten WSOP-Besuch in Las Vegas in diesem Sommer) jetzt die WSOP-Europe beim „Oktoberfest“ Turnier im King`s Casino Rozvadov in Angriff nehmen kann. Am gleichen Turnier wird auch Mike Gusko aus Schmölln teilnehmen. Toller 3.Platz für ihn, was ihm auch noch 5* 2 Übernachtungen im King`s Hotel bescherte. Platz 2 scheint derzeit für Michael Wedermann aus Leipzig reserviert zu sein. Wie zwei Wochen zuvor bei der Bezirksmeisterschaft Dresden, nun auch Zweiter bei der 1.MSM Pokermeisterschaft, war Michael trotzdem mehr als zufrieden und fährt in Höchstform zu seinem Gewinn, dem Megaevent „Colossus“ der WSOP-Europe im King`s Casino Rozvadov. Er begleitet damit den völlig verdienten und überglücklichen Sieger Frank Bartel aus dem niedersächsichem Lüneburg zu diesem Turnier, der noch dazu seiner Leistung angemessen fürstlich 2 Nächte mit 5* übernachten darf. Wir gratulieren allen Gewinnern auf das Herzlichste und wünschen bei den jeweiligen Turnieren ganz, ganz viel Erfolg, jede Menge Spaß und vor allem eine gute Zeit.

 

Ein großer Dank geht zum einen an alle Teilnehmer, für ein wirklich großartiges Turnier und zum anderen an alle Dealerinnen & Dealer und dem Team des Fairplay Falstaff, die alle mehr als gute Arbeit geleistet und zu diesem Erfolg beigetragen haben. Weiter geht es bereits am kommenden Samstag, dem 15.9.2018, wenn es ab 14 Uhr mit der Premiere der Kreismeisterschaft Nordsachsen im „de Pub“ in Delitzsch nicht weniger gut weitergeht.