Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Uwe Ziermaier sichert sich den Premierentitel

Obwohl relativ kurzfristig ins Programm genommen, fand die Premiere der Bezirksmeisterschaft Magdeburg am gestrigen Samstag, dem 29.08.2020, sehr guten Anklang. Erfreuliche 35 Teilnehmer fanden sich im Leipziger Fairplay im Falstaff zusammen und sollten ein sehr gutklassiges Turnier ausspielen.

Mit 50.000 Startchips sehr deep ausgestattet erwischte es Eduard Tschernin aus Halle trotzdem bereits im ersten Level! Sein Tisch war mit Abstand der Aktivste und so mussten dort auch David Hildesheim, Holger Dorian und Dietmar Raubold noch vor der ersten Pause ihren Stuhl räumen. Auch Frank „knueppel“ Stockhaus und Julian Jancar standen zu diesem Zeitpunkt bereits an der ungeliebten Rail. Im weiteren Verlauf war dann unter anderen auch für Matthias Zettel, Michel Gumpert, Daniel Heiden, Alexander Schürer, Lumir Jancar, Ralf Taubmann, Peter Martens, Michael Wedermann, Erik Hofmann und Szergej Dzurinec gab es dieses Mal keinen Platz an den letzten beiden Tischen. Gespielt wurde dieses Mal an 8-er Tischen um das Wohlfühlgefühl der Spieler noch etwas zu steigern. Die Plätze 16 bis 10 gingen an Minh Tuan Vu, Ralf Hahn, Uwe Lange, Klaus Dietze, Nicole Helbig, Thomas Regner und Uwe Jahn. Final Table Bubbleplatz 9 ging an den Leipziger Sven Große, der sich aber genau wie Platz 10 über einen gutes Turnierergebnis und Bonuschips zur Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt freuen konnte.

Uwe Jahn (Luckau)

Sven Große (Leipzig)

Nach gut fünfeinhalb Stunden Spielzeit war der Final Table erreicht. Fast 1 Stunde sollte es dauern, ehe mit Anett Lenz aus Chemnitz Platz 8 feststand. Bitter das Aus für Thomas Kirchhof auf Rang 7, der einen etwas fragwürdigen Call auf sein Preflop All in bekam und unglücklich am River das Nachsehen hatte. Auch dem spieltechnisch vielleicht stärksten Spieler am Finaltisch, Andy Schlegel aus Leipzig, gingen dann bereits auf Platz 6 die Chips aus. Der Erfahrenste am Final Table, Jörg Berger aus Wurzen schaffte es noch einen Platz weiter nach vorn und wurde guter Fünfter. Unzählige Meisterschafts-Final-Tables konnte Angela Jauß aus Weimar schon erreichen und war dabei meist auch beste Frau des Turnieres. Das war die sympathische & beliebte Thüringerin auch dieses Mal, auf ihren ersten Einzug in die Hall of Fame der Poker-Bundesliga muss sie mit Platz 4 aber weiter noch etwas warten.

Anett Lenz (Chemnitz)

Thomas Kirchhof (Leipzig)

Andy Schlegel (Leipzig)

Jörg Berger (Wurzen)

Angela Jauß (Weimar)

Den Sieg unter sich aus machten die beiden Leipziger Oliver Hoff und Patrick Grodd sowie Uwe Ziermaier aus Chemnitz. 3 Kreismeister-, 2 Bezirksmeister- & 1 Landesmeistertitel kann Patrick Grodd bereits vorweisen, dieses Mal mit Platz 3 aber keinen weiteren erringen. Unzählige zweite und dritte Plätze hat Oliver Hoff in seiner Meisterschafts-Vita stehen. In einem sehr kurzen Heads up war er auch dieses Mal unterlegen, was seine starke Leistung aber keinesfalls schmälern soll. Uwe Ziermaier holt nach seinem Erfolg bei der Kreismeisterschaft Saale-Orla 2018 nun seinen ersten Bezirksmeistertitel! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Oliver Hoff – Uwe Ziermaier – Patrick Grodd

Noch ein Nachtrag zum Megadeepstack-Special vom Freitag (28.08.2020) vor der Meisterschaft, wo sich weitere 6 Spieler ein Ticket zur großen MSM-Meisterschaft (bei der es um gesponserte Tickets im Wert von über 2000€ für das King’s Resort gehen wird) am 19.09.2020 sichern konnten.

Ralf Taubmann – Szergej Dzurinec- Carsten Blatt –
Nicole Helbig – Klaus Dietze – Sophie Sonntag

Wer dort auch mit dabei sein möchte, hat am heutigen Sonntag, dem 30.08.2020, ab 15.30 Uhr (Späteinstieg bis 18.30 Uhr) beim Low-Budget-Special in Leipzig die nächste Chance. Am Samstag, dem 05.09.2020, steht dann mit der Kreismeisterschaft Weimarer Land in Apolda ein weiteres Highlight im Turnierkalender. Die Anmeldung ist bereits geöffnet.

Wir sehen uns an den Tischen! 🙂


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook