Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Very well – Sonja Zell – very well

Der Kampf der Geschlechter ging in die nächste Runde. Anscheinend war der Turniersieg von Klaus Lehleiter in der Vorwoche nur ein kleines Zwischenhoch der männlichen Denker und Lenker. Sonja spielte cool und relaxed ihre Hände, wartete geduldig bis sich die Kontrahenten gegenseitig die Chips wegnahmen und schlug fast immer zum richtigen Zeitpunkt zurück.

Der durchaus mit regionalen Pokergrößen stark besetzte Final-Table, unter anderem der Landesmeister Baden-Württemberg 2012 Stefan Fink, den Jahrefinalgewinnern Michael Böhringer und Uwe Brüstl, den abgezockten Herren Lars Pogadl-Kamper, Achim Janoff, Winfried Kienzle und Arne Schorn, mussten nach und nach erkennen, dass an diesem Abend gegen Sonja nur wenig zu holen war.

Den größten Widerstand leisteten Armin Russ und Daniel Maucher. Armin, der zuvor gefühlte zwanzig Mal seine Coinflips gewinnen konnte, musste sich der Turniersiegerin mit seinen Queens gegen KQ geschlagen geben. Und das Heads Up gewann Sonja dann mit einem etwas besseren Kicker gegen Daniel. Die Freude bei den Top 3 war groß und mit strahlenden Gesichtern wurden die Sachpreise eingesackt.

Das Team Ulm gratuliert den Gewinnern und bedankt sich bei allen Teilnehmern für einen schönen Pokerabend.


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook