Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Vollgassieg für Krieg

Thomas Krieg, Poker-Bundesliga-Spieler aus alten Zeiten, wollte sich auch mal beim „neuen“ Team Ulm umsehen und konnte sich gleich gegen die anderen alten Hasen und jungen Emporkömmlinge durchsetzen. Bereits im Qualifying zeigte er eine starke Performance und konnte mit wenigen Spints seine Reifen schonen.  Er fand die richtige Mischung aus aggressiver Fahrweise mit gelegentlichem Durchkuppeln und den Fuß vom Gas zu nehmen. Auch der Chiptank zeigte keine großen Kurven sondern stieg stets nach oben.

Die härtesten Rivalen auf der Strecke waren Christian Bogovic (3) und Torsten Olbricht (2). Torsten der zuvor mit AK gegen das 9er-Pocket von Eugen Rempe und nur eine Hand später mit AJ gegen die Queens von Bernhard Pielchner, jeweils mit dem Lucky-River die Oberhand behielt, ging kurz vor Schluss des Rennens das Benzin aus und so musste er Thomas Krieg knapp vor der Ziellinie überholen lassen.

Eine Stallordnung bzw. Teamorder können wir vermutlich ausschließen denn alle drei Gewinner machten sich danach gemeinsam auf den Weg zur Siegerehrung. Es wurde mit bayrischem Champagner angestoßen und die Sachpreise entgegengenommen.

Das Team Ulm bedankt sich bei allen Teilnehmern, ganz besonders hat es uns gefreut auch mal wieder ein paar bekannte Gesichter wieder zu sehen, die nicht so häufig zu uns kommen können und gratuliert den Gewinnern.

Ihr seid immer wieder gut für einen spannenden aber dennoch entspannenden Pokerabend.

 


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook