Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Vorstellung des Pokerliga Mitteldeutschland e.V.

Am 05.02.2020 gründete sich der Pokerliga Mitteldeutschland e.V. in Leipzig. Aufgrund der im März beginnenden Corona-Pandemie und der etwas auf sich warten lassenden Vereinszulassung sollte es ein ziemlich holpriger Start werden. Die sich nun abzeichnenden Lockerungen  in den Beschränkungen von öffentlichen Veranstaltungen, lassen nun auch endlich die Arbeit des neuen Vereins beginnen.

Ziel & Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports turniermäßiger Pokerspiele ausschließlich der Spielvariante „Texas Holdem“ unter Ausschluss der Gewinnbarkeit von Spieleinsätzen. Der Pokerliga Mitteldeutschland e.V versteht Poker als Strategie-, Taktik- & Geduldsspiel mit analytischen, mathematischen und psychologischen Aspekten. Der Gewinn von kleineren Sachpreisen steht weit hinter dem sportlichen Wettkampfgedanken, der sich in verschiedensten Ranglisten, Pokalen & Medaillen widerspiegelt. Das Ausspielen der Sachpreise ist uns nur durch unsere Sponsoren und Förderer möglich. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei dem „King’s Resort Rozvadov“ sowie den Firmen „B & T Fenster und Türen“, der „Jackpot GmbH“, der „DM Leasing GbR“, der „A1 personal + managment ltd.“, der „MSM Sportmarketing GmbH“ und der „Thomas Buve GmbH“ für deren Unterstützung und Zusammenarbeit danken.

Das Angebot des Vereins richtet sich an jede/n Interessierte/n, egal ob Anfänger, Neuling oder bereits erfahrener Live-Pokerspieler. Auch das Lernen, Üben und Erfahrungen austauschen stellt einen Hauptzweck der Arbeit des Vereins dar. Hierfür wird dieser nicht nur Meisterschaften auf verschiedenen Ebenen (Stadt, Kreis, Bezirk und Bundesland) anbieten und ausrichten, sondern auch an festen Wochentagen (montags, mittwochs, freitags, sonntags) unterschiedliche Angebote zum beliebtesten & besten Kartenspiel der Welt machen.

Sitz des Vereins ist Leipzig. Die Hauptspielstätte ist das Fairplay im Falstaff (Georgiring 6-8, 04103 Leipzig), in welchem sich seit Neuestem auch ein völlig neu gestalteter Raum befindet. Dort kann man mit riesiger Leinwand & mehreren TV’s nicht nur erstklassig pokern, sondern nebenher auch alle Sportevents live mitverfolgen und sich kulinarisch mit Speis & Trank verwöhnen lassen. Der Wohlfühlfaktor wird groß geschrieben. Der Pokerliga Mitteldeutschland e.V. wird zusätzlich auch Turniere in anderen Städten wie Chemnitz, Freital, Apolda, Grimma, Delitzsch, Bad Lausick, Meerane und einigen mehr ausrichten und damit den Pokersport in und für die Bundesländer Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt mit gestalten.

Die wichtigsten handelnden Personen des Vereins sind Andreas Thomas (1.Vorsitzender),  Antje Gräfe (2.Vorsitzende), Nicole Helbig (Schriftführerin) und Lars Holotiuk (Kassenwart & Turnierdirektor), welche gleichzeitig den Vorstand des Pokerliga Mitteldeutschland e.V. bilden und mit ihren Funktionen und vielen Helfern für erstklassige Veranstaltungen im Pokersport sorgen werden.

Antje Gräfe – Andreas Thomas – Nicole Helbig – Lars Holotiuk

 


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook