Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Wenn’s regnet gwinnt der Sonnenmoser

Dauerregen in Ehingen, der Tiefausläufer Martin bescherte unserer Pokergemeinde einen nassen aber dennoch amüsanten Pokerabend. Rasch wechselnde Bedingungen von Hoch- auf Tiefdruckgebiete und teilweise heftige Niederschläge machten den Spielern das Leben schwer. So wurden an diesem Abend die Kings gleich reihenweise weggespült und mussten deutlich schwächeren Starthänden den Platz an der Sonne überlassen. 

Die einzige Konstante bei diesen stürmischen Verhältnissen war der Gewinner der Vorwoche, Alfred „Dragon“ Demmelmaier der um ein Haar zum Wiederholungstäter hätte werden können. Einzig und allein der Sonnenschein des Abends, Martin Sonnenmoser hatte etwas dagegen und verwies den „Dragon“ auf den zweiten Platz. Reichlich frischen Wind brachte auch unser P-BL-Neuzugang, Sascha Blecken in die Runde. Wenn die Steigerung bei Live-Einsätzen so anhält wird er sich schon bald in den Sachpreisen wiederfinden.

Überwiegend sonnig verlief der Abend auch für den Wettervorhersager Peter Rieder, der das Turnier als Dritter beenden konnte. Doch wie bereits eine Woche zuvor gelang es ihm nicht seinen Vorteil als klarer Chipleader am Final Table in einen Turniererfolg umzuwandeln. Doch auch hier ist es nur eine Frage der Zeit bis es mal wieder bis ganz nach oben reicht.

In der kommenden Woche rechnen wir mit einer relativen Feuchte von nahezu 100% und werden deshalb auf ein Pokerturnier verzichten und den Narren den Vortritt lassen.

Das Team Ulm gratuliert den Gewinnern, bedankt sich bei allen Teilnehmern und wünscht seiner Pokergemeinde eine schöne Fasnet, Fasching, Karneval oder wie auch immer.

Helau!

 

 


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook