Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Eine unendliche bzw. unglaubliche Geschichte – Teil 2

Wäre das Wahlergebnis vom vergangenen Sonntag, aus der Sicht der etablierten Parteien, nicht so traurig, bestätigt aber meine Vorhersage im Teil 1 Eine unendliche bzw. unglaubliche Geschichte.

Eine Genugtuung kommt deshalb in mir nicht auf. Wir haben zwar eine sehr schöne Kreismeisterschaft in der Ersatzspielstätte „Kir Royal“ in Bad Lausick durchführen können, die Spielstätte war alles andere als Ersatz. Es wurde abwechslungsreiches Poker gespielt, die Spielstätte in einem meisterschaftswürdigen Zustand und die gastronomische Versorgung wie immer hervorragend. Vielen Dank an Thomas Erler und seine Mitarbeiterin.

Ein Wermutstropfen lag trotzdem über der Veranstaltung. Unter den 33 Teilnehmern kamen die wenigsten aus dem „Salzlandkreis“. Sicherlich war es die Entfernung von 132 km, welch doch den einen oder anderen Spieler von einer Teilnahme abhielt. Bei manchen Teilnehmer war es bestimmt auch die Enttäuschung, dass „ihre“  Meisterschaft nicht in der eigenen Region durchgeführt werden konnte. Es ist einfach Schade. Mit der Entscheidung des Ordnungsamtes von Staßfurt war Niemanden geholfen, aber einem bestimmten Personenkreis geschadet. Damit bin ich wieder beim Ausgangspunkt meiner Geschichte.

Damit möchte ich die unendliche Geschichte  beenden und meinen Artikel dem eigentlichen Ereignis widmen.

IMG_0549

Bis auf Patrick Grodd wird doch der eine oder andere Spieler über die eine oder andere Hand diskutieren, welche letztendlich ihn hinderte den begehrten Kreismeistertitel in Empfang zu nehmen. Das ist nun mal so in unserem  beliebten Pokerspiel, das heißt aber auch, dass in der Mehrzahl der Spielsituationen derjenige Spieler den Weg zum Final Table schafft, welcher im richtigen Moment eventuelle Gefahrensituationen rechtzeitig und gekonnt aus dem Weg gehen kann. Im Endkampf entscheidet dann doch in der Mehrzahl der Glücksfaktor, jedoch auch dieser muss erarbeitet werden. Deshalb gilt unser Glückwunsch neben dem neuen Kreismeister vom Salzlandkreis Patrick Grodd aus Leipzig, allen Final Table Teilnehmern:

  1. Andriy Melnyk Leipzig
  2. Dirk Lenz  Chemnitz
  3. Martin Dux Halle (Saale)
  4. Erik Hofmann Leipzig
  5. Tobias Keil Wurzen
  6. Michel Gumpert Leipzig
  7. Jan Kai Thiemer Frankenberg/Sa.
  8. Tobias Seidel Leipzig
  9. Rolf Götze Bad Lausick     

Dr. Klaus Dietze


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook