Turnierbericht

zurück zur Übersicht

Iri Kneschke wird Stadtmeister Dresden 2022

Gute 23 Teilnehmer trafen sich am vergangenen Samstag, dem 05.11.2022, um bei der Stadtmeisterschaft Dresden einen Champion zu küren. Am Ende sollte es ein spannendes Turnier mit einem Neueinzug in die Hall of Fame der Poker-Bundesliga geben.

Ein wenig erfolgreicher Tag wurde es für Andy Röder, Giovanni Di Loberto, Marcel Heinz, Philipp Winkler und den Deutschen Meister des Jahres 2010, Matthias Zettel aus Leipzig – allesamt konnten keinen Platz an den letzten beiden Tischen des Tages ergattern. Dort landeten Peter Martens, Oliver Hoff, Frank Reuschle, Roman Diesendorf, Matthias Schüler, Thomas Horst, Michael Wedermann und Nicole Helbig auf den Plätzen 18 bis 11. Final Table Bubble Boy wurde Ralf Neubert aus Markleeberg, der aber immerhin noch ein paar Bonuschips für die am 16.12.2022 startende Deutsche Bracelet Meisterschaft einheimsen konnte.

Ralf Neubert (Markleeberg)

Uwe Lange (Halle/Saale)

Erik Hofmann (Leipzig)

Julian Jancar (Leipzig)

Uwe Lange aus Halle/Saale holt mit Rang 9 seinen nächsten Meisterschaftsfinaltisch. Wie immer vorn dabei Erik Hofmann aus Leipzig, der guter Achter wurde. Sicher ein Aufsteiger des Jahres ist der 20-jährige Julian Jancar (ebenfalls Leipzig), der bei dieser Meisterschaft Platz 7 belegen konnte. Auf Rang 6 der Deutsche Meister 2015, Riko Köhn aus Leipzig. Ebenfalls von da stammt Sven Große, der sehr guter Fünfter wurde. Nicht ganz aufs Treppchen reichte es für Benjamin Behrens aus Erfurt – Platz 4 ist dennoch aller Ehren wert.

Riko Köhn (Leipzig)

Sven Große (Leipzig)

Benjamin Behrens (Erfurt)

Der amtierende Stadtmeister Merseburg, Holger Dorian aus Leipzig, der noch titellose Iri Kneschke aus Leipzig und der vielfache Meister (fast) aller Ebenen und sich in Topform befindliche Dr. Klaus Dietze aus Belgershain waren die verbliebenen drei Siegkandidaten. Nach den ganzen Erfolgen in der letzten Zeit konnte Dr. Klaus Dietze gut mit dem 3.Platz leben und verpasste dadurch nur wenig vom Klassentreffen am gleichen Abend, was sein Fehlen auf dem Siegerbild erklärt. Holger Dorian ging im Chiplead ins abschließende Heads up und zeigte (für ihn eher ungewöhnlich) eine sehr disziplinierte Turnierleistung. Beides half aber nicht – Iri Kneschke holte sich Chip für Chip und konnte sich am Ende über seinen ersten Meistertitel freuen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Dr.Klaus Dietze (Belgershain)

Holger Dorian – Iri Kneschke

Am morgigen Samstag, dem 12.11.2022, gibt es ab 14 Uhr mit der Stadtmeisterschaft Chemnitz die diesjährig letzte Meisterschaft auf dieser Ebene und damit auch die letzte Chance auf Bonuschips für die Landesmeisterschaft Sachsen am 03.12.2022. Bereits am Wochenende 19.11. & 20.11.2022 steigen dann jeweils in der Sportsbar Falstaff Leipzig ab jeweils 14 Uhr die Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt und die Landesmeisterschaft Berlin. Sichert Euch rechtzeitig eure Plätze!

Wir sehen uns an den Tischen! 😎

 

 


Poker-Bundesliga.com auf facebook Poker-Bundesliga.com auf twitter E-Mail an Poker-Bundesliga.com
  •  
  • Facebook